In World of Warships ist die Pensacola ein weiterer leichter Kreuzer mit starker Flak, der aber auch sehr dicke Haupt-Artillerie in Wargamings Seegefecht führt. Lest hier, wie ihr die USS Pensacola optimal nutzt.

 

World of Warships

Facts 
World of Warships
World Of Warships

Die Pensacola ist ein Mini-Max-Schiff, das mit sehr starken Kanonen ausgerüstet ist, aber dafür kaum noch Panzerung trägt. In Punkto Flugabwehr ist sie sogar noch besser als ihre Vorgängerin, die USS Cleveland.

Die Pensacola auf einen Blick

Typ
  • Leichter Kreuzer
  • Tier VII – US-Navy
Lebenspunkte
  • 34.300
Primärartillerie
  • 2x3 203 mm Geschütztürme
  • 15,7 km Reichweite
  • 30,0 Sekunden für 180°Drehung
  • Max Schaden HE: 2.800
  • Max Schaden PB: 4.600
  • 4,0 Schuss pro Minute
Sekundärartillerie
  • 8x1 127 mm Geschütze
Torpedos
  • Keine
Flak
  • 15x 20,0 mm Flak
  • 6x4 40,0 mm Flak
  • 8x1 127 mm Flak
Manövrierbarkeit
  • 33,0 Knoten Höchstgeschwindigkeit
  • 620m Wendekreis
  • 9,4 Sekunden Ruderstellzeit
Tarnung
  • 15,7 km Sichtbarkeitsreichweite
  • 7,8 km Lufterkennbarkeit

World of Warships: Pensacola-Guide – Endlich gute Kreuzer-Geschütze

Die bisherigen Kreuzer der US-Navy hatten maximal Artillerie mit einem Kaliber von 152 mm verbaut. Diese feuert zwar schnell, hat aber nur eine geringe Durchschlagskraft und kann so mit Panzerbrechender Munition nicht viel Schaden anrichten.

worldofwarships 2015-07-31 18-23-20-817
Die Dreifach-Artillerie der Pensacola ist über den Doppeltürmen verbaut.

Doch auf Tier VII gibt's, Neptun sei Dank, endlich einen Kreuzer mit schweren Geschützen! Und damit es auch richtig rumst, hat die Pensacola auf zwei ihrer Gefechtstürme sogar mächtige Dreifach-Kanonen verbaut!

Die schwimmende Glaskanone

Mit dieser beeindruckenden Artillerie, die sich auch noch recht flott dreht und mit über 15 Kilometern recht weit kommt, könnt ihr mit der Pensacola jede Form von Kreuzer und Zerstörer jagen. Lediglich die recht lange Nachladezeit ist ein Wehrmutstropfen, vor allem, wenn ihr die Pensacola mit ihren Vorgängerinnen vergleicht.

worldofwarships 2015-07-31 18-27-31-579
Zerstörer sind für die mächtigen Kanonen der Pensacola nur ein kleiner Happen!

Weiterhin ist die Pensacola verteufelt schnell und immer noch recht wendig. Ihr Wendekreis ist sogar noch geringer als bei der USS Cleveland! Doch diese hohe Geschwindigkeit und die gute Bewaffnung haben ihren Preis! Die Pensacola hält fast nichts aus und sollte niemals alleine an der Front stehen!

World of Warships: Pensacola-Guide – Luftüberlegenheit zur See

Weiterhin hat die Pensacola die gute Flak der Cleveland geerbt und sogar noch optimiert. Daher lohnen sich durchaus auch Flak-Upgrades für das Schiff, doch bedenkt, dass ihr mit eurer starken Feuerkraft auch auf Schiffsjagd gehen könnt.

worldofwarships 2015-07-31 18-25-53-299
Wie es sich für einen US-Kreuzer gehört, hat die Pensacola sehr gute Flak dabei!

Doch da ihr dringend den Schutz von stärker gepanzerten Schiffen braucht, solltet ihr euch immer in der Nähe eines Schlachtschiffs herumtreiben, dem ihr dann Flak-Deckung gebt. Alternativ geht ihr im Kreuzer-Rudel auf die Jagd und erobert die Flanken.

Pensacola-Tipps

  • Ihr habt sehr gute Flak, beschützt damit eure Freunde.
  • Ihr seid sehr schnell und gut bewaffnet, daher könnt ihr im Rudel Flankenangriffe starten.
  • Haltet euch aus Nahkämpfen fern.
  • Ihr seid sehr zerbrechlich, passt also gut auf und entgeht Feindbeschuss.

Weitere interessante Artikel zu World of Warships

Wie gut kennst du League of Legends? (Quiz)

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).