WWE nicht mehr bei Sky: Neue deutsche TV-Heimat für John Cena und Co.

Martin Maciej 4

Erst vor kurzem hat sich Tele 5 die Free-TV-Rechte für WWE RAW gesichert, da vermeldet DWDL einen neuen Paukenschlag für die WWE in der deutschen TV-Landschaft. Der Pay-TV-Sender stellt nach jahrelanger Zusammenarbeit die Ausstrahlung von WWE-Wrestling ein. Neue TV-Heimat für die Wrestling-Entertainment-Liga ist ProSieben Sat.1.

WWE nicht mehr bei Sky: Neue deutsche TV-Heimat für John Cena und Co.

Erste Schritte im Wrestling-Bereich hat das Medienunternehmen mit der wöchentlichen Ausstrahlung von WWE Superstars auf ProSieben Fun gemacht. Anscheinend ist man Unterföhring auf den Action-Geschmack gekommen und weitet das Wrestling im TV mit einem umfangreichen Angebot aus.

WWE im TV: WrestleMania bei ProSieben

Neben den wöchentlichen Shows WWE Superstars und WWE Smackdown hat ProSiebenSat.1 nun auch die Rechte für die Ausstrahlung aller Live-Events als Pay Per View. Als erste Show wird WWE SmackDown am 5. April um 23 Uhr bei ProSieben Maxx gezeigt. Bereits einen Tag später steigt das WWE-Event des Jahres mit WrestleMania XXX. Wer WrestleMania live sehen möchte, kann dies in der Nacht vom 6. auf den 7. April im Live-Stream bei tun. Dort findet sich das Jubiläumsevent zudem drei Wochen lang zum Abruf. Mit den Pay Per View-Rechten für die WWE hebt sich Maxdome von der Video On Demand-Konkurrenz deutlich ab, immerhin ist dies der erste Schritt, auch Live-Events als Stream zum Abruf online bereitzustellen. Neben SmackDown im Free-TV bei ProSieben Maxx wird es die wöchentlichen Wrestling-Shows von RAW und NXT im Pay TV bei ProSieben Fun geben. Wer kein Pay-TV-Abo mit dem ProSiebenSat.1-Sender besitzt, kann kostenlos auf WWE-Streams mit Highlight-Clips bei MyVideo zugreifen.

ProSiebenSat.1 sichert sich TV-Rechte für die WWE

Für Sky bedeutet dies einen herben Verlust, immerhin gehörte die WWE neben der Formel 1 und natürlich der Fußball-Bundesliga sowie Champions League zu den sportlichen Standbeinen in den exklusiven TV-Ausstrahlungsrechte. Ob und inwiefern Sky Ersatz für den Verlust der WWE TV-Rechte suchen wird, ist noch nicht bekannt.

Quelle: DWDL.de

Bildquelle: simononly | flickr.com

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung