1 von 75

Die aufpolierte Fassung von WWE 2K15 auf PS4 und Xbox One erschien somit rund einen Monat später, Xbox 360- und PS3-Besitzer können bereits einen Monat länger in den virtuellen Ring steigen. Bestimmte Wrestler sind dabei lediglich als Vorbesteller-Bonus, bzw. im Rahmen der Hulk Hogan-Edition verfügbar.

WWE 2K15: Neue Kämpfer durch DLC

Wem die Fülle an Wrestlern im Auslieferungszustand des Spiels noch nicht reicht, der hat dich Möglichkeit, dem Spiel neue Superstars durch DLC hinzuzufügen. Derzeit gibt es das WCW-Update, welches unter anderem Bam Bam Bigelow ins Spiel bringt. Zudem können inzwischen auch Nicht-Vorbesteller in den Genuss von Sting und den Wresltern der Hulk Hogan Edition kommen. Heiß erwartet wird vor allem das Path Of The Warrior-Update, welches unter anderem MAndre The Giant, Sgt. Slaughter, The Ultimate Warrior und weitere Legenden und WWE Hall Of Famer zum Roster hinzufügt.

Im Rahmen eines Special Events vor dem SummerSlam 2014 wurde ein Großteil des WWE 2K15 Rosters veröffentlicht. Final war dieses allerdings vermutlich noch nicht, immerhin wurde von 2K selbst kurze Zeit später ein vollständiges Roster nachgereicht. Bereits in der Standardversion stehen über 60 Stars, Legenden und Diven im Ring stehen werden, das Roster kann aber durch neue DLCs aufgerüstet werden. Laut 2K soll WWE 2K15 „eine neue Ära der WWE Video-Spiele“ einläuten. Im MyCareer-Modus könnt ihr erstmals einen eigenen Superstar erstellen und diesen von seinen ersten Schritten als Sparringspartner und Fallobst in NXT an die Spitze der Wrestling-Superstars bei WrestleMania führen.

Die Wrestler in WWE 2K15

Bereits bestehende Wrestler lönnt ihr nach eigenen Gutdünken individualisieren und mit neuen Move-Sets oder Entrances ausstatten. Im WWE Universe-Modus habt ihr die freie Hand, um Storylines, Fehden, Allianzen und mehr in den Wrestling-Ring zu transportieren. Welche Superstars euch dabei zur Verfügung stehen, könnt ihr in den folgenden Seiten entnehmen.