Mit XCOM 2 erscheint in Kürze der langersehnte Nachfolger des Serien-Reboots aus 2012, XCOM: Enemy Unknown. Der neueste Ableger der beliebten Science-Fiction-Strategieserie spielt rund 20 Jahre nach den Ereignissen von Enemy Unknown.

 

XCOM 2

Facts 
XCOM 2

Auch in XCOM 2 darf man ein Taktik-basiertes Spiel erwarten. Der Release ist für den 5. Februar 2016 angekündigt. In unserer Preview könnt ihr euch einen ersten Eindruck von XCOM 2 verschaffen. Mit dem Release könnte ein heißer Kandidat für das Spiel des Jahres 2016 ins Haus stehen.

XCOM 2 jetzt kaufen

XCOM 2: Fortsetzung des Taktik-Hits spielt 20 Jahre nach Enemy Unknown

Hinter XCOM 2 steht das Entwickler-Team von Firaxis. Auch in dem 2016er-Teil wird der Kampf „Spezialeinheiten“ vs. „Aliens“ wieder im Mittelpunkt stehen.

XCOM 2 bei Steam

Rund 20 Jahre nach den Ereignissen von XCOM aus 2012 haben sich die Staatsoberhäupter der Erde geschlagen gegeben. Die Invasoren bauen ihrerseits nun eine neue Zivilisation auf dem uns bekannten Planeten auf.

Zu Beginn des Spiels muss man mit einer zahlenmäßig unterlegenen Versagertruppe Vorlieb nehmen, schließlich stehen die Aliens als Herrscher der Welt gegenüber. Im Untergrund müsst ihr den Invasoren Wiederstand leisten. Im Gegensatz zu den Vorgängern gilt es demnach nicht, die Welt zu verteidigen, sondern in bester Guerilla-Manier gegen den überlegenden Feind anzutreten. In bester rundenbasierter Art gilt es dabei, die Einheiten durch das Schlachtfeld zu schicken, um die Alien-Gegner zu eliminieren.

  • Rundenbasierte Strategie
  • Taktische Übersicht gepaart mit Action-Sequenzen
  • Verbesserte Grafik

XCOM 2: Aliens vs. Menschen

Kenner des Vorgängers werden mit dem Einstieg in XCOM 2 keine Probleme haben, immerhin wurde am Spielprinzip nicht viel verändert. Wie gewohnt brecht ihr mit einem vier- bis sechsköpfigen Team auf, um bösartige Aliens in einer Taktik-Schlacht aufzumischen. Dabei gilt es, nicht in Rambo-Manier über das Schlachtfeld zu jagen, sondern die Umgebung für Deckungsmöglichkeiten auszukundschaften und den Alien-Gegner von den Seiten über die Flanken überraschend zu attackieren. Im Stealth-Modus können die Widersacher zudem in Hinterhalte gelockt werden.

Neu ist die Techniker-Klasse, mit welcher ihr feindliche Geschütze hacken und übernehmen könnt. Wie gewohnt, könnt ihr euch auch in XCOM 2 eine individualisierte Truppe zusammenstellen. So könnt ihr die Persönlichkeit und den Namen eurer Kämpfer manuell anpassen und eine Uniform für die Schlacht auswählen. Um sich einen Vorteil im taktischen Gefecht zu verschaffen, sollte man die verschiedenen Klassen der einzelnen Team-Mitglieder im Blick behalten. So könnt ihr z. B. neue Möglichkeiten für den Angriff schaffen, wenn ihr einen Scharfschützen in den Reihen habt oder einen Spezialisten ins Gefecht nehmt, der mit Hilfe einer Drohne für eine erhöhte Verteidigung sorgt. Der Ranger kümmert sich hingegen darum, dass ihr auch im Nahkampf gegen die Alien-Horden die Oberhand behaltet.

Dabei warten Widersacher verschiedenster Art auf euch, darunter die schrecklichen Sektoiden, die bedrohlichen Kampf-Roboter oder die angriffslustigen Advent-Truppen.

XCOM 2: Release-Termin

Neben dem actionreichen Geschehen auf dem Schlachtfeld gilt es darüber hinaus, wie von der XCOM-Reihe gewohnt, die eigene Basis auszubauen und die Einsatzfähigkeiten des Teams durch die Erforschung neuer Technologien zu erweitern. Die Alien-Invasoren schlafen ihrerseits nicht. Lasst ihr euch zulange mit den Gegenangriffen Zeit, schreitet die Entwicklung des sogenannten Avatar-Projekts voran. Ist dieses fertiggestellt, haben die Aliens eine Superwaffe in der Hand, die euch chancenlos eurem Schicksal überlässt. Gleichzeitig schreitet im Spielverlauf natürlich auch die Technologie und Ausrüstung der Aliens voran.

Wer noch mehr aus XCOM 2 herausholen will, kann auf eine umfangreiche Mod-Unterstützung innerhalb des Spiels zugreifen. Hierüber können XCOM 2 unter anderem neue Kampagnen, Gegner und weitere Spiel-Features eingefügt oder selbst anderen Mitspielern über den Steam-Workshop zur Verfügung gestellt werden. Natürlich müsst ihr in XCOM 2 nicht alleine in das Taktik-Gefecht ziehen, sondern auch in direkte Duelle mit menschlichen Mitspielern aufbrechen. Bei der spielerischen Tiefe will XCOM 2 mit seiner Grafik dabei auch optisch überzeugen.

Der Release von XCOM 2 ist für Februar 2016 über Steam angekündigt, ein Konsolen-Release für PlayStation 4 oder Xbox One ist für September 2016 geplant.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Leserwertung:
Wird geladen... Die Leserwertung für XCOM 2 von 2/5 basiert auf 83 Bewertungen.