XCOM 2: Dieses Video zeigt Eindrücke vom veränderten Gameplay

Mike Koch

XCOM 2 von Firaxis und 2K Games wird der neuste Ableger der Science-Fiction-Strategie-Reihe und erscheint schon am 5. Februar. Damit wir uns auch mental auf das Spiel vorbereiten können, haben uns die Macher noch ein paar Informationen über das Gameplay dargelassen – schön verpackt in einem einstündigen Video. Schaut es euch hier an.

Neues Gameplay-Material zu XCOM 2:

In ihrem Livestream zu XCOM 2 haben die Macher uns einen weiteren Ausblick auf das Spiel gegeben, das schon Ende nächster Woche erscheinen wird. Neue Aliens, veränderte Hinterhalte – das erwartet uns alles für den PC. Aber auch Konsolen-Spieler sollten nicht ganz enttäuscht sein, denn es wird auf jeden Fall eine Konsolenversion des Spiels geben – wann diese erscheinen wird, ist aber bisher noch unklar.

Was hat sich verändert?

Im Video wird uns erklärt, dass das Kampfsystem nochmal überarbeitet wurde und wir einige Veränderungen in Kauf nehmen müssen – damit wir uns darauf vorbereiten können, haben die Jungs des Teams einen einstündigen Livestream veranstaltet (zum Glück wurde es auch YouTube hochgeladen, damit wir es uns hier in Ruhe anschauen können).

Wenn man sich alte Gameplay-Videos anschaut, sieht man wie feindliche Aliens in unserem Sichtfeld erscheinen und sich zuerst einmal verteilen – in der Zwischenzeit konnte der Spieler sich darauf vorbereiten und die verschiedenen Fähigkeiten auslösen – viel zu einfach! Damit sich das ändert, werden die Gegner sich nun bei erstem Kontakt nicht mehr verteilen und selbst in Deckung gehen, sondern angreifen. Wenn ihr also nicht in Deckung seid, könnte das gefährlich eng für euch werden!

Diese Veränderung des Kampfsystems war aber nicht das Einzige, was uns die Entwickler Fixaris zeigen wollten, denn wir können auch einen neuen, menschenähnlichen Alien entdecken – der Codex: Er kann sich teleportieren, klonen und Waffen in seiner Umgebung zerstören. Wir sollten den neuen Alien also auf keinen Fall unterschätzen.

Das Video gibt natürlich genauere Einblicke auf die Veränderungen des Gameplays – schaut es euch ruhig an, damit ihr euch auf den nahenden Release vorbereiten könnt: Am 5. Februar erscheint das Spiel für den PC.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link