XCOM 2 bekommt schon bald ein Addon, das die Kampagne um einige neue Features erweitert. Unter dem Namen „War of the Chosen“ kommen neue Fraktionen, Gegner und Anpassungen ins Spiel. Doch der Preis der neuen Erweiterung schlägt vielen Fans von XCOM 2 aktuell noch auf den Magen.

 

XCOM 2

Facts 
XCOM 2
XCOM 2: War of the Chosen – E3 2017 Trailer.
 

XCOM 2

Facts 
XCOM 2

XCOM 2 hat mittlerweile schon ein Jahr auf dem Buckel. Zeit also, Nachschub zu liefern. Dies erledigen die Entwickler in Form eines neuen Addons. XCOM 2: War of the Chosen erscheint am 28. August 2017 und bringt zahlreiche Neuerungen ins Spiel. Dazu zählen Anpassungen im Singleplayer, weitere Fraktionen und Gegner sowie Klassen für eure Soldaten. Doch trotzdem sorgt die Ankündigung für einige Bauchschmerzen bei den Spielern von XCOM 2.

Erkennst du diese Figuren in XCOM 2?

Denn XCOM 2: War of the Chosen wird für 40 Euro von den Entwicklern angeboten. Damit übersteigt das Addon sogar den Preis der Erweiterung für den ersten XCOM-Reboot. „Enemy Within“ wurde 2013 für knapp zehn Euro weniger angeboten.  Zudem gibt es keine Vorbestellerrabatte oder Boni für Inhaber des Season Pass. Doch der hohe Preis soll sich lohnen, wenn es nach den Entwicklern geht.

XCOM 2 im Test: Lohnt der Griff zum Strategiespiel?

Bei War of the Chosen soll es sich um einen riesigen DLC handeln. So gigantisch, dass die Entwickler zwischenzeitlich überlegt haben, die Arbeiten am Addon einzustellen und stattdessen direkt ein neues XCOM aus den Ideen zu zaubern. Doch nun wird es eben das Addon zu XCOM 2 werden. Ob sich die Investition lohnt, verraten wir dir spätestens, wenn XCOM 2: War of the Chosen erscheint.