Xenoblade Chronicles 2: Musik brachte Komponist zum Weinen

Luis Kümmeler 1

Der Musikkomponist Yasunori Mitsuda, der die Musik für Xenoblade Chronicles 2 verantwortet, hat sich in dem sozialen Netzwerk Twitter zufrieden über die Entstehung des Soundtracks geäußert. Zwischenergebnisse sollen ihn sogar zum Weinen gebracht haben, so der Komponist.

Xenoblade Chronicles 2 – Nintendo-Switch-Trailer.

Viel ist noch nicht bekannt über die kommende Rollenspielfortsetzung Xenoblade Chronicles 2, die voraussichtlich noch in diesem Jahr für Nintendo Switch erscheinen soll. Sicher ist aber, dass Du Dich auf einen tollen Soundtrack freuen darfst – zumindest, wenn man dem Komponisten Yasunori Mitsuda Glauben schenkt. Der hat auf Twitter nämlich einige Bilder und Informationen zum Entstehungsprozess der musikalischen Untermalung geteilt und gibt sich laut Dualshockers äußerst zufrieden.

Xenoblade Chronicles 2, Dragon Quest & Co.: Nintendo Switch wird ein JRPG-Paradies*

Die Songs sind offenbar in Zusammenarbeit mit dem irischen Anúna-Chor entstanden und sollen tatsächlich so schön sein, dass sie Mitsuda zum Weinen gebracht haben. Mit dem Bratislava Symphony Choir soll der Komponist derweil mitunter bis fünf Uhr in der Früh gearbeitet haben. Die Sänger sollen die Musik perfekt verstanden haben, so Mitsuda, und sie sollen eine „wundervolle Darbietung“ abgeliefert haben. Details zu Xenoblade Chronicles 2 werden für die kommende E3 2017 im Juni erwartet.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung