Kazuma Kiryu kehrt zurück auf die PlayStation 4. Nachdem sowohl Yakuza Kiwami, Yakuza 0 als auch Teil zwei für die Konsole neu aufgelegt wurden, erhalten jetzt auch die übrigen Serienteile eine Generalüberholung.

Yakuza 3 - Remastered - Feature Trailer

Eigentlich wurde die Reise von Kazuma Kiryu dieses Jahr in Yakuza 6 abgeschlossen. Dennoch hat die Reihe auf der PlayStation 4 noch nicht ihr Ende erreicht. Der erste Teil Yakuza Kiwami sowie dessen Prequel Yakuza 0 wurden bereits für die PlayStation 4 neu aufgelegt. Das gleiche ist im Dezember 2017 mit Yakuza 2 in Japan passiert, die europäische Version erscheint im August 2018.

Wie Publisher Sega jetzt bekannt gegeben hat, sind allerdings auch die übrigen Serienteile Yakuza 3, 4 und 5 als Remake für die PlayStation 4 in Arbeit. Teil 3 erscheint im August in Japan, ein europäischer Release erfolgt in der Regel stets ein halbes Jahr später. Außerdem wurde ein erster Trailer für die Neuauflage veröffentlicht, den du dir oben ansehen kannst.

Spätestens 2019 wird du dann also die Möglichkeit haben, die gesamte Yakuza-Saga auf der PlayStation 4 zu spielen. Bisher waren dafür sowohl eine PlayStation 2, 3 und 4 nötig. Falls du nicht auf die Remakes warten willst, kannst du jedoch auch direkt mit Yakuza 6 loslegen, denn das Serienfinale ist auch überraschend gut für Einsteiger geeignet, wie sich in unserem Test herausgestellt hat.