YouTuber CryZENx befördert unseren geliebten Link mithilfe der Unreal Engine 4 wieder einmal von der 2D- in die 3D-Perspektive. Diesmal hat er sich den SNES-Klassiker The Legend of Zelda: A Link to the Past vorgenommen, das im Video echt viel hermacht.

 
Zelda Classic
Facts 
Zelda Classic

Dieses Video ist nicht das erste Projekt, in dem CryZENx eines der klassischen 2D-Zelda-Spiele in eine andere Perspektive setzt. Es ist aber mit Sicherheit das bisher Beste, da vor allem dank der Soundkulisse das besondere Gefühl zurück ist, das wir hatten, als wir zum ersten Mal A Link to the Past auf dem SNES gestartet haben. Episch!

Bilderstrecke starten(16 Bilder)
14 geheime Orte in The Legend of Zelda, die du bestimmt verpasst hast

Das „echte“ Remake von A Link to the Past ist übrigens das 2013 erschienene 3DS-Spiel The Legend of Zelda: A Link Between Worlds, das bei uns im Test eine 8/10 ergattern konnte.

Quelle: Destructoid

 

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).