Nintendo Wii U: Wind Waker HD wirkt sich positiv auf Verkaufszahlen aus

GIGA News

Wer hätte das gedacht: Der Release des Gamecube-Remakes Wind Waker HD kurbelt offenbar die Verkaufszahlen der Wii U an. Laut einem Bericht auf Videogamer.com soll sich der Absatz der Konsole um satte 685% erhöht haben.

Nintendo Wii U: Wind Waker HD wirkt sich positiv auf Verkaufszahlen aus

Galt der Nachfolger der Nintendo Wii bisher aufgrund fehlender Top-Titel eher als Ladenhüter, hat sich dies scheinbar mit der Veröffentlichung von Links neuestem Abenteuer geändert. Am 04. Oktober kam The Legend of Zelda: Wind Waker HD auf den Markt und offenbar nutzten viele Fans diese Gelegenheit, um sich die Konsole zu kaufen. Hauptgrund für diesen Erfolg dürfte das Bundle-Angebot sein, denn neben der normalen Retail-Version des Games könnt ihr die Wii U zusammen mit Wind Waker HD kaufen.

Diese Angaben beziehen sich auf den britischen Markt, wo das Spiel direkt auf Platz 4 der Verkaufscharts einstieg. Es ist aber anzunehmen, dass der Release von The Legend of Zelda: Wind Waker HD auch vielen deutschen Fans hilft, eine Kaufentscheidung zu treffen. Passend dazu ist auch die Äußerung von James Honeywell, der sagt: „Wir haben immer daran geglaubt, dass sich die Hardware über die Software verkauft“.  Betrachtet man die kommenden Titel für die Wii U, könnte dieser Aussage bald noch mehr Bedeutung zukommen. Mit der Veröffentlichung von Mario Kart 8 und Donkey Kong Country Returns: Tropical Freeze Anfang nächsten Jahres könnte die Konsole das Image des Ladenhüters endgültig loswerden.

Quelle: Videogamer.com

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung