iPad Pro 2018: Mit dieser Neuheit des Apple-Tablets rechnete bisher niemand

Sven Kaulfuss 1

Höchstwahrscheinlich noch in diesem Monat wird Apple neue Modelle des iPad Pro vorstellen. Wenngleich in den letzten Wochen schon einige Details zu den Features der Apple-Tablets durchsickerten, mit einer Neuheit des Apple-Tablets rechnete bisher niemand.

iPad Pro 2018: Mit dieser Neuheit des Apple-Tablets rechnete bisher niemand
Bildquelle: GIGA.

Überraschung: Neuer Apple Pencil fürs iPad Pro 2018

Einen neuen Apple Pencil hätte man eigentlich noch nicht direkt erwartet und doch soll eine frische Variante des Eingabestiftes zusammen mit dem neuen iPad Pro präsentiert werden. Guilherme Rambo – iOS-Entwickler und stets gut unterrichteter Redakteur von 9to5Mac – teilt diese und weitere Erkenntnisse zu den bevorstehenden Neuerungen beim iPad Pro. Im Gegensatz zum aktuellen Modell muss der neue Apple Pencil für eine Erstverbindung mit dem iPad und beim Wechsel der Tablets nicht mehr zwangsweise zunächst mit dem Lightning-Anschluss des Tablets verbunden werden.

Stattdessen reicht die Platzierung in der Nähe des iPads aus. Apropos: Beim Logitech Crayon – einer günstigeren Alternative – funktioniert dies schon, allerdings ist dieser Stift auch nur für das 9,7-Zoll-iPad gemacht. Ob der neue Pencil mit älteren iPads kompatibel ist, kann derzeit nicht beantwortet werden, ebenso wenig ob der dann ältere Pencil noch mit dem neuen iPad zusammenarbeitet.

Der bisherige Apple Pencil – unverändert seit 2015 im Programm:

Apple Pencil: Funktionen des Stifts.

iPad Pro 2018: Die Features

Darüberhinaus beschreibt Rambo noch weitere Details zum neuen iPad Pro:

  • Es gibt insgesamt acht Modellvarianten (in 2 Größen)– vier mit WLAN und vier Cellular-Modelle (iPad8,1, iPad8,2, iPad8,5 und iPad8,6 + iPad8,3, iPad8,4 and iPad8,7 und iPad8,8).
  • Bildschirme mit Edge-to-edge-Display ohne Homebutton und mit FaceID. FaceID funktioniert im Gegensatz zum iPhone X, XS und XS Max sowohl im Hoch- als auch im Breitformat.
  • Dank USB-C kann ein zusätzlicher Monitor angeschlossen werden (bis zu 4K-Auflösung).
  • Neuer magnetischer Anschluss auf der Rückseite: Geeignet beispielsweise für eine neue Version des Smart Keyboards und für zusätzliches Zubehör von Drittanbietern.

Und so könnte das neue iPad Pro ausschauen:

Bilderstrecke starten
5 Bilder
iPad Pro 2018: 3D-Modell verrät Geheimnisse des Apple-Tablets.

Das günstigste neue iPad bei Amazon *

Apple dürfte die neuen iPad Pros alsbald auf einem Special Event vorstellen. Eventuell schon nächste Woche, spätestens aber zum Ende des Monats. Würdet ihr euer aktuelles iPad gerne gegen die Neuheiten austauschen wollen?

Quelle: 9to5Mac

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link