1 von 12 © Apple

Apples Adapter-Welt: Ohne sie geht bei iPhone, iPad und Mac (fast) nichts

Wer ein neueres iPhone, iPad oder einen aktuellen Mac besitzt, kommt meist nur schwer um den Kauf mindestens eines Adapters herum. Schließlich will man an MacBook, MacBook Pro oder MacBook Air (2018) gelegentlich eine alte USB-Festplatte verwenden. Studierende sind gute Kunden für Adapter, weil sie die mobilen Apple-Laptops und -Smartphones gelegentlich an Beamer anschließen müssen. Nur selten legt Apple die Adapter den Geräten bei. Eine Ausnahme bilden die iPhones aus den Jahren 2016 und 2017 – dort überbrückte der iPhone-Hersteller den fehlenden Kopfhöreranschluss mit einem kleinen Käbelchen. Der Lightning-auf-Klinke-Adapter ist bei iPhone XS, XS Max und iPhone XR aber nicht mehr dabei.

iPhone XR bei Media Markt bestellen *

Wer sich nun fragt, wie viele Adapter es aus dem Hause Apple inzwischen eigentlich gibt, erhält im Folgenden eine Antwort. Gesucht haben wir auf Apples Website, und zwar in den Bereichen iPhone, iPad und Mac unter „Zubehör“ > „Strom & Kabel“ > „Adapter“. Los geht es mit Zubehör für den Mac…