Die Kombination aus A9- und M9-Chip ermöglicht normalerweise die immer aktive „Hey Siri“-Funktion des Sprachassistenten. Im 9,7″ iPad sucht man diese jedoch vergebens.

 

9,7

Facts 
9,7
iPad Pro 9,7 Zoll im Test

Mit Hilfe von „Hey Siri“ lässt sich Apples Sprachassistent auch im Batteriebetrieb aktivieren ohne Hand anlegen zu müssen. Dieses Feature ist etwa im iPhone 6s oder iPhone SE vorhanden, in denen ebenfalls Apples A9-/M9-Kombination zum Einsatz kommt.

Dem erst im März vorgestellte 9,7″ iPad fehlt diese Funktion jedoch aus nicht bekannten Gründen. „Hey Siri“ kann in den Einstellungen zwar aktiviert werden, funktioniert aber nur dann, wenn das Tablet mit einer externen Stromquelle verbunden ist. Dieselbe Einschränkung galt schon für das 12,9″ iPad Pro. Die 9,7-Zoll-Version des iPad Pro hingegen arbeitet – wie bei aktuellen iPhones – auch im Batteriebetrieb.

Apple hatte „Hey Siri“ mit dem iPhone 6s und 6s Plus eingeführt und wird laut dem Unternehmen durch den stromsparenden M9-Prozessor ermöglicht. Warum Apple das Feature in einigen iPad-Modellen deaktiviert hat, ist nicht bekannt.

Quelle: AppleInsider

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Holger Eilhard
Holger Eilhard, GIGA-Experte für iPhone, iPad, Mac und alles andere zum Thema Apple.

Ist der Artikel hilfreich?