Acer Iconia Tab A510

Andre Reinhardt

Das High-End-Hardware keinen High-End-Preis haben muss, zeigt Acer mit dem Iconia Tab A510. Hier bekommt man einen kraftvollen Quad-Core Prozessor aus dem Hause Nvidia spendiert, in Form des Tegra 3 Chipsatzes. Der Akku dürfte mit seinen 9800 mAh auch die stärksten Surf-Sessions überleben und das 10 Zoll-Display ist ebenfalls üppig dimensioniert.

Da man lediglich 399 Euro investieren muss, sind ein paar Sparmaßnahmen unvermeidlich. Das merkt man dann unter anderem bei der Auflösung, welche mit 1280×800 Pixeln zwar noch akzeptabel aber keine Oberklasse ist. Speicherfans dürfen sich jedoch über satte 32 GB Datenplatz freuen und für den Internetverkehr gibt’s denn die WLAN-Verbindung. Mobiles Internet, in Form eines SIM-Kartenschachtes scheint nicht verbaut zu sein. USB und HDMI stellen die kabelgebundenen Verbindungsmöglichkeiten dar.

Sollte der interne Speicher doch mal ins schwitzen kommen, greift man zu einer microSD-Karte, welche ebenfalls im Gerät verstaut werden kann. Als Betriebssystem wird kein Android 3.2 mehr aus der Mottenkiste gekramt, hier bekommt der Käufer direkt Android 4.0 Ice Cream Sandwich spendiert. Das Tablet mutet zwar nicht gerade schlank an, dies ist aber den verbauten Akku zu schulden. Wie bereits erwähnt ist dieser beinahe 10.000 mAh groß und soll eine Ausdauer von 18 Stunden im Betrieb vorweisen können.

Zwei Kameras sind ebenfalls verbaut. Acer scheint hier wirklich vorzeigbare Technik mit einem sehr fairen Preis zu kombinieren. Wer sich an der HD-Auflösung stört und eher ein FullHD-Modell möchte, weicht auf das Acer Iconia Tab A700 aus. Dieses bietet für 499 Euro nämlich 1920×1080 Pixel. Bereits im März soll das A510 -Gerät in Europa erwerbbar sein. Das Design ist ebenfalls ansprechend.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Weitere Themen

Alle Artikel zu Acer Iconia Tab A510

  • Acer Iconia Tab A510 Test - Starker Allrounder mit Riesenakku

    Acer Iconia Tab A510 Test - Starker Allrounder mit Riesenakku

    Acer hat mit dem Iconia Tab A510 ein gut ausgestattetes Android Ice Cream Sandwich Tablet zu einem vernünftigen Preis vorgestellt und wie die Amazon Kundenrezensionen* zeigen, gibt es bereits Einige sehr zufriedene Käufer. Ob das Iconia Tab A510 im Test ebenfalls gut abschneidet oder ob sich das warten auf das Acer Iconia Tab A700 (mit Full HD Display) lohnt, erfahrt ihr im folgenden Acer Iconia Tab A510 Testbericht...
    Christof Wallner
  • Acer Iconia Tab A510 bei Amazon ab dem 27. April lieferbar

    Acer Iconia Tab A510 bei Amazon ab dem 27. April lieferbar

    Vier Kerne für unter 400 Euro – das ist mal eine Ansage. Für den Preis von 399 Euro könnt ihr das Acer Iconia Tab A510 bei Amazon erwerben. Das ist nichts neues. Jedoch war der Liefertermin kurzzeitig für den 21. April angegeben, dann wurde dieses Datum schnell wieder entfernt. Nun findet man einen neuen Termin, welcher scheinbar auch nun eingehalten wird.
    Andre Reinhardt 2
  • Acer Iconia Tab A510: Lieferschwierigkeiten durch hohe Nachfrage?

    Acer Iconia Tab A510: Lieferschwierigkeiten durch hohe Nachfrage?

    Nach dem eher mäßigen Start auf dem Tablet-Markt scheint Acer mit dem Iconia Tab A510 nun einen vielversprechenden Nachfolger für das Iconia Tab A500 in der Pipeline zu haben. Nicht nur die verbaute Technik sondern auch der Preis ist durchaus konkurrenzfähig. So verwundert es auch nicht, dass das Tablet dank der vielen Vorbestellungen gleich auf Position 5 in den Amazon Technik-Charts eingestiegen ist. Die Folge daraus...
    Daniel Kuhn 10
  • Acer Iconia Tab A510: Quad-Core-Tablet für 399 Euro bei Amazon vorbestellbar

    Acer Iconia Tab A510: Quad-Core-Tablet für 399 Euro bei Amazon vorbestellbar

    Wer auf der Suche nach einem neuen High-End-Tablet ist und dabei möglichst den Geldbeutel schonen möchte, kann sich schon mal das Acer Iconia Tab A510 als Kandidat notieren. Ein Tegra 3 Quad-Core-Gerät mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich für nur 399 Euro – das sind Fakten, die sicher jeder gerne hört.
    Andre Reinhardt 1
  • Acer Iconia Tab A510: Tegra 3-Tablet kommt im März für 399 Euro

    Acer Iconia Tab A510: Tegra 3-Tablet kommt im März für 399 Euro

    Bisher ist das ASUS Transformer Prime das einzige erhältliche Quad Core-Tablet, aber die Konkurrenz schläft bekanntlich nicht: Neben HTC und Lenovo arbeitet auch Acer bekanntlich an einem Tegra 3-Tablet – das Acer Iconia A510 wurde nun in Frankreich mit einem günstigen Preis und sehr vielversprechender Ausstattung für einen März-Release angekündigt.
    Daniel Kuhn 20
  • Acer Iconia Tab A510 erscheint im März in Europa

    Acer Iconia Tab A510 erscheint im März in Europa

    Sparfüchse, welche trotzdem nicht auf einen Hauch von Luxus verzichten wollen sollten nun aufpassen. Im März möchte Acer sein Iconia Tab A510 veröffentlichen. Hier bekommt man geballte Hardware-Power in Form eines Tegra 3 Vierkern.Prozessors. Bei der Archivierung der persönlichen Daten sollte es bei 32 GB auch keine Probleme geben, trotzdem gibt es einen microSD-Kartenschacht. Beim Betriebssystem zeigt sich der Hersteller...
    Andre Reinhardt
* Werbung