Nicht nur sein kommendes Flaggschiff-Smartphone CloudMobile hat Acer auf der CeBIT ausgestellt, auch einen Blick auf das Full HD-Tablet Iconia Tab A700 durften wir in Hannover in Augenschein nehmen: Das Tegra 3-Gerät kommt im Mai oder Juni auf den deutschen Markt und soll dann mit einem konkurrenzfähigen Preis von unter 500 Euro auf Kundenfang gehen.

 

Acer Iconia Tab A700

Facts 

Was ASUS kann, kann Acer schon lange: Mit dem Iconia Tab A700 beziehungsweise dessen UMTS-Pendant 701 präsentieren die Taiwaner genau wie ihre Landsleute mit dem Transformer Pad Infinity ein 10 Zoll-Tablet, das mit satten 1920 x 1200 Pixeln auflöst. Und genau wie das Infinity wird auch das A700/701 von einem Tegra 3-SoC angetrieben. Auf der Negativ-Seite muss man dem A700 – vor allem im direkten Vergleich mit der Konkurrenz von ASUS und Samsung – aber die leider bei Acer übliche Klobigkeit attestieren; denn äußerlich gleicht das Tablet den bekannten und erhältlichen Geräten A200 und A500:

Acer Iconia Tab A700 / A701 - Hands-On - CeBIT 2012 - androidnext.de

Erhältlich wird das immerhin 685 Gramm schwere und beinahe 11 Millimeter dicke Acer Iconia Tab A700 in Deutschland ab Mai oder Juni sein, preislich soll es unter der 500 Euro-Marke rangieren.