Neues Amazon Fire HD 8 (2018): Mehr Show mit Show-Modus, Ladedock und Alexa Hands-free

Sebastian Trepesch 1

Das Fire HD 8 bekommt einen Nachfolger: Amazon hat soeben das neue Tablet vorgestellt, Vorbestellungen . Neben der Standard-Version gibt es die Kids-Edition und ein Bundle mit einem neuen Ladedock. Doch selbst wer schon ein Fire HD besitzt, bekommt gute Nachrichten.

Das neue Amazon Fire HD 8 sieht dem bisherigen Modell zum Verwechseln ähnlich. Die Hardware hat der Hersteller nur marginal verbessert. Wie bisher bietet der Bildschirm mit 8 Zoll Bildschirmdiagonale 1.280 x 800 Pixel, wie bisher sind ein Quad-Core-Prozessor mit 1,3 GHz und 1,5 GB RAM verbaut.

Die Alexa-Show auf dem Amazon Fire HD 8 von 2018

Die besonderen Neuerungen sind vielmehr im Software-Bereich zu finden. Wie schon das Fire HD 10 seit letztem Jahr unterstützt auch das 8-Zoll-Modell den Hands-free-Modus von Alexa. Damit lässt sich der Sprachassistent ohne Tastendruck einfach auf Zuruf starten. Auf dem Tablet mit Internetverbindung kann er zum Beispiel Songs aus dem Amazon-Streamingdienst abspielen, Apps und Videos starten oder smarte Geräte steuern.

Ansprechend wird die Alexa-Nutzung durch den Show-Modus: Die gesprochenen Antworten von Alexa unterstützt das Fire HD 8 durch die Bildschirmanzeige. Wettervorhersage, Nachrichten, Kalender und mehr werden auf dem Bildschirm bei entsprechenden Fragen eingeblendet. Bei einem abgespielten Song zeigt der Show-Modus den Text, sofern hinterlegt. Die Bildschirmeinblendungen entsprechen in etwa dem Echo Show – deshalb auch der Name „Show-Modus“.

Das Ladedock: Umständlich, aber abwärtskompatibel

Perfekt wird die Alexa-Show mit dem Ladedock: Stellt man das Amazon Fire HD 8 in dem Ständer, wechselt es automatisch in den Show-Modus und zeigt abwechselnd Wissenswertes, das Wetter und Termine an. Der Neigungswinkel des Docks lässt sich verstellen.

Unverständlicher Weise hat Amazon den Ladeanschluss aber nicht direkt in das Gerät verbaut. Man muss das Tablet in das dem Dock beigelegte Case stecken, das die Ladepins auf der Rückseite besitzt. Wir durften bereits einen Blick darauf werfen. Für die Tablet-Nutzung ist das Case nicht besonders schön. Als „Show-Ersatz“ im Dock wirkt das Fire HD 8 aber graziler als der Echo Show – empfehlenswerte Lösung!

Gute Nachricht für Besitzer des bisherigen Fire HD 8 und Fire HD 10: Auch für ihr Gerät passt das Ladedock mit dem Case. Einzeln ist es noch nicht verfügbar, soll aber im Laufe des Jahres erscheinen. Der Show-Modus soll für die bisherigen HD-8- und HD-10-Tablets noch in diesem Jahr per Software-Update zur Verfügung gestellt werden. Für sie lohnt sich ein Update auf das neue Gerät also nicht.

Amazon Fire HD 8 (2018): Preis und technische Daten

Das Amazon Fire HD 8 von 2018 kann ab sofort bei werden. Der Preis startet bei 89,99 Euro mit Spezialangeboten (also Amazon-Werbung) und 16 Gigabyte Speicher. Damit ist das Gerät 20 Euro günstiger als der Vorgänger.

Im Bundle mit dem Ladedock startet der Preis . Die Kids-Edition gibt es (mit robustem Rahmen, 32 GB Speicher, ohne Ladedock). Die Auslieferung erfolgt ab 4. Oktober 2018.

Fire HD 8 bei Amazon ansehen und bestellen *

Weitere technische Daten des Fire HD 8:

Display 8 Zoll Diagonale, 1280 x 800 Pixel
Prozessor 1,3 GHz Quad-Core
Arbeitsspeicher 1,5 GB
Speicher 16 oder 32 GB
Hauptkamera 2 Megapixel
Frontkamera 720p für Video
Audio Dual-Stereo-Lautsprecher, Dolby Atmos
Farbe Schwarz
Preis 89,99 Euro (16 GB), 109,99 Euro (32 GB)

 

Zu den Kommentaren

Kommentare

Weitere Themen

Alle Artikel zu Amazon Fire HD 8 (2018)

* Werbung