Noch vor Ende des Jahres wird Amazon seine Tablet-Reihe Kindle Fire runderneuern, davon kann ausgegangen werden. Nach Meldungen zur verwendeten Hardware zeigt sich nun eines der Tablets, das Kindle Fire HD mit 7 Zoll-Display, auf ersten Bildern und enthüllt ein grundlegend überarbeitetes Design-Konzept.

 

Amazon Kindle Fire HD

Facts 
Amazon Kindle Fire HD

Schon Anfang Juli machten erste Gerüchte die Runde, dass Amazon die Display-Auflösung seiner Kindle Fire-Tablets in der neuesten Generation deutlich erhöhen würde; später munkelte man, dass Qualcomms Snapdragon 800 die benötigte Rechen-Power liefern würde.

bgr-amazon-kindle-fire-2-4

Nun ist eines der drei Tablets — es ist wieder mit einem günstigeren Kindle Fire sowie zwei High-End Kindle Fire HD-Modellen zu rechnen — auf ersten Bildern aufgetaucht. Dabei handelt es sich nach Angaben von BGR, denen die Aufnahmen zuerst zugespielt wurden, um das Kindle Fire HD mit 7 Zoll-Display. Dieses deutet, so es sich denn um finale Hardware und nicht etwa einen Prototypen handelt, einen deutlichen Wechsel in der Design-Sprache Amazons an: Statt handschmeichelnder Rundungen fällt die Geräterückseite mit harten Kanten auf, und auch die Gestaltung der Hardware-Buttons wurde überarbeitet. Erneut bietet das Tablet Stereo-Lautsprecher, diese sind aber weiterhin suboptimal an der Rückseite platziert. Das Band aus glänzendem Aluminium, auf dem die Lautsprecher beim Vorgänger platziert waren, entfällt nun vollständig. Trotz seiner augenscheinlichen Dicke soll das 7 Zoll-Modell deutlich leichter als das letztjährige Modell sein, ebenso das nicht abgebildete 8,9 Zoll-Gerät.

Dennoch erwecken die geleakten Bilder mehr den Eindruck eines Prototypen, für ein finales Produkt scheint das Tablet einfach zu klobig — oder wie seht ihr das? Könntet ihr euch mit diesem neuen Design des Kindle Fire HD anfreunden?

bgr-amazon-kindle-fire-2-1
bgr-amazon-kindle-fire-2-2
bgr-amazon-kindle-fire-2-3
bgr-amazon-kindle-fire-2-5
bgr-amazon-kindle-fire-2-6
bgr-amazon-kindle-fire-2-7

Quelle: BGR [via Mobiflip]

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.