Amazon Kindle Fire HD Teardown

Jens Herforth

Die Jungs von Fixxoo zerlegen langsam ein Gerät nach dem Anderen und zeigen dabei immer mal wieder wie gut sich das nächste Wunschtablet oder Smartphone reparieren lassen. Dieses Mal ist das Amazon Kindle Fire HD Tablet an der Reihe.

Neben einer einfachen Schritt-für-Schritt Anleitung findet man bei Fixxoo auch noch den einen oder anderen Hinweis auf gebrechliche Stellen, zu beachtende Schrauben und eine Einschätzung aus der Werkstatt.

Von den Technikern bekam das Kindle Fire HD ein ziemlich gutes Reparatur Siegel.  „Fast sehr einfach“ kann das Kindle Fire HD auch von Privatpersonen auseinander genommen werden. Ein Display-Wechsel sollte aber von den Profis durchgeführt werden, da der starke Kleber am Rahmen hängen bleiben kann. Diesen zu entfernen ist mühselig und kann beim zusammenbauen für hässliche Lücken sorgen. Repariert ihr euer Tablet selbst oder lasst ihr das von einer Werkstatt machen?

Quelle: Fixxoo

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • Nun also doch: Huaweis eigenes Betriebssystem kommt – aber anders als gedacht

    Nun also doch: Huaweis eigenes Betriebssystem kommt – aber anders als gedacht

    Dass Huawei an einem eigenen Betriebssystem arbeitet, ist seit Jahren bekannt. Spätestens nach den US-Sanktionen dürfte sich der Hersteller auch mit Hochdruck an die Fertigstellung machen. Im Herbst sollen nun die ersten Geräte mit dem Huawei-OS auf den Markt kommen, heißt es aus China – inklusive zweier Überraschungen. 
    Kaan Gürayer 9
  • Brauchst du einen microSD-Slot in deinem Smartphone?

    Brauchst du einen microSD-Slot in deinem Smartphone?

    Abschied von einem Markenzeichen: Gerüchten zufolge soll das Galaxy Note 10 keinen microSD-Slot mehr besitzen. Samsung-Fans sind frustriert und gehen bereits auf die Barrikaden – zu Recht? GIGA will euch von wissen, ob ihr heutzutage noch eine Speichererweiterung in eurem Smartphone braucht. 
    Kaan Gürayer 27
* Werbung