Mayday: Live-Hilfe per Videochat für Amazon Kindle Fire HDX-Geräte in Deutschland gestartet

Frank Ritter 1

Amazon hat in die Software seiner Kindle-Fire HDX-Geräten ein Feature integriert, das insbesondere für Einsteiger sinnvollist: Mit dem Mayday-Button kann man sich jederzeit und (fast) rund um die Uhr Hilfe zu Fragen und Problemen rund um das Gerät holen – von einem echten Menschen, der per Video zugeschaltet wird und live auf dem Bildschirm Funktionen erklären kann. Mayday ist nun auch in Deutschland gestartet.

Mayday: Live-Hilfe per Videochat für Amazon Kindle Fire HDX-Geräte in Deutschland gestartet

Wer aktuell die Startseite von Amazon.de aufruft, erhält den Hinweis, dass Mayday nun in Deutschland nutzbar ist. Mit dieser Funktion kann man bei Fragen oder Problemen rund um sein Kindle Fire HDX-Tablet Mitarbeiter befragen. Per Webcam wird das Gesicht des Mitarbeiters direkt auf dem Bildschirm eingeblendet, diese können auf Wunsch auch auf den Bildschirminhalt zugreifen, dort Einstellungen vornehmen und den Nutzer „malend“ auf Apps und Einstellungen hinweisen.

Amazon hat sich das Ziel gesetzt, innerhalb von 15 Sekunden auf einen Druck des Buttons zu reagieren. Die Mayday-Funktion ist komplett kostenlos und zwar von Montags bis Sonntags, jeweils von 6 Uhr morgens bis Mitternacht erreichbar. Eine stabile Datenverbindung wird natürlich vorausgesetzt. Wer mehr zu den Geräten erfahren möchte, sollte sich unseren Testbericht zum Kindle Fire HDX 7.0 durchlesen.

Mayday ist ein aus unserer Sicht beispielloser Service, der insbesondere für technisch weniger bewanderte Nutzer eine willkommene Hilfe darstellt. In den USA ist Mayday auch auf dem neuen Fire Phone verfügbar, wir sind gespannt, ob dieses in nächster Zeit auch bei uns veröffentlicht wird.

Ist der Direktsupport per Mayday ein Grund für euch, die Kindle Fire HDX-Geräte für euch oder technisch weniger versierte Freunde und Familienmitglieder in Erwägung zu ziehen? Eure Meinung in die Kommentare.

[Danke für den Hinweis an unseren Leser Andreas S.]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung