ASUS Eee Pad Transformer

Robert Weber 1

Der Tablet-Markt ist hart umkämpft. Darum schaut man ohne Innovationen als Hersteller ganz schnell in die Röhre. Dem wirkt Asus mit einem interessanten Bedienkonzept entgegen. Viele kennen das Dilemma; auf der einen Seite hätte man gerne den Bedienkomfort einer vollwertigen Tastatur, auf der anderen Seite trägt das bei einem entsprechenden Gerät im wahrsten Wortsinn dick auf. Drum wissen viele Käufer nicht wie sich sich denn nun entscheiden sollen. Physikalische Tasten oder eher doch nicht? Nun kann man es machen, wie man Lust und Laune hat. Denn das Transformer verfügt über eine optionale Tastatur. Ohne dieses mutet es von der Bauweise her wie ein ganz normales Tablet an. Ist das Keyboard jedoch angesteckt, dann wird daraus ein schicker Netbook Ersatz. Bronzefarben hebt sich das Ganze dann auch optisch in beiden Handhabungen von der Konkurrenz ab.

10 Zoll misst der Bildschirm, bei dem auch freundlicherweise ein IPS-Panel zur besseren Darstellung verbaut wurde. 450 Euro blättert man derzeit im Oktober 2011, für das Tablet hin, wohl gemerkt ohne die Tastatur. Diese muss man optional dann noch für 150 Euro dazu kaufen. Doch auch ohne Keyboard lässt sich am Honeycomb-Gerät flott arbeiten. Das ist auch dem Tegra 2 Dual-Core-Prozessor zu verdanken, welcher mit 2x 1 GHz daher kommt und über 1 GB Ram zur Verfügung hat. Das Asus findet schließlich in 2 Variationen zum Kunden. In der 16 oder 32 GB-Variante. 680 Gramm wiegt die Konstruktion, welche eine Display Auflösung von 1280×800 Pixel aufweist und damit das Ausstattungs-Paket durchaus interessant macht.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Weitere Themen

Alle Artikel zu ASUS Eee Pad Transformer

  • ASUS kündigt Android 4.1 Jelly Bean-Updates an

    ASUS kündigt Android 4.1 Jelly Bean-Updates an

    Software-Updates sind bei Android ein ganz heißes Thema. Sobald eine neue Android OS-Version vorgestellt wird, beginnt die ständige Fragerei: Wird mein Gerät auch ein Update erhalten? ASUS kommt den Fragen nun aber zuvor und gibt selbst Auskunft über Updates auf Android 4.1 Jelly Bean!
    Robert Weber 4
  • Asus Transformer Pad Prime vs. Asus Padfone vs. Asus Eee Pad Transformer - kompatible Docks  (Video)

    Asus Transformer Pad Prime vs. Asus Padfone vs. Asus Eee Pad Transformer - kompatible Docks (Video)

    Inzwischen gibt es von Asus vier Modelle die sich „transformieren“ lassen. Nicole von Netbooknews vergleicht in einem Video das Asus Transformer Pad Prime, das erste Asus Eee Pad Transformer und das neue Asus PadFone. Im Video wird zumindest das Äußere und die verschiedenen Docks verglichen. Dabei erfährt man, dass das Dock des ersten Asus Eee Pad Transformer mit dem Asus Padfone kompatibel ist. Das ist vor allem für...
    Christof Wallner
  • Asus Transformer Pad TF300T Test  - Transformer der Oberen Mittelklasse

    Asus Transformer Pad TF300T Test - Transformer der Oberen Mittelklasse

    Im Jahr 2011 war Asus mit dem ersten Asus Eee Pad Transformer sehr erfolgreich, was wohl der gelungenen Kombination aus Tastatur Dock und Tablet zu verdanken ist. Der direkte Nachfolger, das Asus Transformer Pad TF300T, ist nun bereits um 499€ im Bundle mit Tastatur Dock und Tablet erhältlich (Link zum Angebot*). Was der Nachfolger kann und ob man vielleicht zu den großen Brüdern (Asus Transformer Pad Prime oder...
    Christof Wallner
  • Metro UI: Windows 8-Oberfläche für Android

    Metro UI: Windows 8-Oberfläche für Android

    Das Kachel-Design von Microsoft kennt man von Smartphones mit Windows Phone Betriebssystem oder von der Windows 8 Consumer-Preview. Dank eines findigen Entwicklers können sich nun auch Besitzer eines Tablets mit Android-Betriebssystem die Metro-Oberfläche von Windows 8 auch auf ihr Gerät holen und nutzen.
    Hüseyin Öztürk 1
  • Asus Eee Pad Transformer Prime – Update in Deutschland angekommen

    Asus Eee Pad Transformer Prime – Update in Deutschland angekommen

    Nachdem wir in der vorigen Woche ausführlich über das Update für das Asus Eee Pad Transformer Prime berichtet hatten, steht die Aktualisierung nun offenbar in Deutschland schon zur Verfügung. Zumindest berichten dies die Kollegen von Mobilflip. Das Update soll ungefähr gut zehn Minuten dauern, ehe das Update für das Asus Eee Pad Transformer Prime zur Verfügung steht. Hierbei sollen die vorherigen Daten erhalten...
    Stefan
  • Rechtsstreit: ASUS Transformer Tablets verletzen keine Hasbro-Patente

    Rechtsstreit: ASUS Transformer Tablets verletzen keine Hasbro-Patente

    Vor einigen Monaten hatten wir darüber berichtet, dass ASUS vom Spielzeughersteller Hasbro verklagt wurde. Bei der Klage ging es um die ASUS Transformer Tablets, welche einige Habsro-Patente verletzen sollten. Hasbro konnte bisher kein Verkaufsverbot erzwingen und wird es in Zukunft auch weiterhin nicht können, denn die Klage wurde nun abgelehnt.
    Robert Weber 3
  • Transformer TF101: Update auf Android 4.0 bringt Probleme mit sich - Bugfix soll nächste Woche kommen

    Transformer TF101: Update auf Android 4.0 bringt Probleme mit sich - Bugfix soll nächste Woche kommen

    Nicht nur das ASUS Eee Pad Transformer Prime (bzw. ASUS Transformer Pad Prime) hat sein Update auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich bekommen, sondern auch der der Vorgänger, das Transformer TF101 wurde vor einigen Wochen mit eben diesem beliefert. Leider scheinen nach dem Update auf ICS auf dem TF101 einige Fehler aufzutreten. Diese machen sich zum Beispiel durch ständige Reboots bemerkbar. ASUS weiß natürlich um diese...
    Ulrich
  • ASUS Eee Pad Transformer Prime: Ab Ende März kann Amazon wieder liefern

    ASUS Eee Pad Transformer Prime: Ab Ende März kann Amazon wieder liefern

    Was war die Freude groß, als ASUS letztes Jahr mit dem Eee Pad Transformer Prime das erste Tablet mit Quad-Core-Prozessor vorgestellt hat. Auch wenn die Freude durch unschöne Meldungen, wie das Problem mit dem GPS-Empfänger etwas gedämpft wurde, stand für viele fest: Das wird mein neues Tablet. Einige wenige hatten auch Glück und konnten die ersten Exemplare Anfang des Jahres in den Händen halten. Allerdings kommt...
    Ulrich
* gesponsorter Link