Nächste Woche Donnerstag, also am 1. Dezember, wollte ASUS eigentlich das Transformer Prime ganz offiziell, live, in Farbe und vor allem mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich an Bord in London vorstellen. Gerade eben wurde der Event nun allerdings mit einer etwas dubios anmutenden Begründung abgesagt.

 

ASUS Eee Pad Transformer

Facts 

Der Grund für die Absage ist angeblich ein drohender Streik im öffentlichen Personennahverkehr, der für ein gehöriges Chaos in der englischen Hauptstadt sorgen könnte. Nun ja ... ein Ersatztermin steht noch nicht fest, wir vermuten hoffen aber, dass dieser zeitnah angesetzt werden wird.

Dass durch die Absage des Events auch der Verkaufsstart des ASUS Transformer Prime betroffen sein wird, glauben wir dagegen nicht – wir rechnen hoffen nach wie auf die Auslieferung des Quad Core-Tablets Mitte Dezember, also rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft. Sobald es einen neuen Termin für den Event gibt, werden wir euch umgehend informieren.

[via Androider]

ASUS Eee Pad Transformer Prime bei Amazon.de für 599 Euro vorbestellen:

32 GB inklusive Dock
64 GB

Transformer Prime-Tastaturdock für 149 Euro

ASUS Eee Pad Transformer Prime bei notebooksbilliger.de für 599 Euro vorbestellen:

32 GB inklusive Dock
64 GB

ASUS Eee Pad Transformer Prime bei Cyberport für 599 Euro vorbestellen:

32 GB inklusive Dock
64 GB