ASUS Transformer AiO: Windows 8-PC-Android-Tablet-Kombo im Hands-On [CES 2013]

Frank Ritter 7

Eines der bislang seltsamsten und dennoch interessantesten Produkte auf der CES 2013 kommt aus Taiwan: Der ASUS Transformer AiO. Es handelt sich um einen Windows 8-PC, dessen Touchscreen-Display abnehmbar und per Knopfdruck als Android-Tablet verwendbar ist.

Der Transformer AiO macht seinem Namen auf jeden Fall alle Ehre, denn das brillante 18,4 Zoll-Display mit IPS-Panel macht sich sowohl im Android- als auch im PC-Betrieb sehr gut. Hier unser Hands-On:

ASUS Transformer AiO - Windows 8-PC und Android-Tablet - Hands-On - CES 2013 - androidnext.de.

Die Basisstation des AiO besitzt verschiedene Hardware-Konfigurationen, zwischen denen sich der Käufer entscheiden kann. Mögliche CPU-Optionen sind Intel Core i3-, i5- oder i7-CPUs, Arbeitsspeicher gibt es bis 8 GB RAM , als Festplatte stehen 1 oder 2 TB Speicher zur Verfügung. Ein DVD-Slot-In-Laufwerk ist auch integriert. Im abnehmbaren Tablet-Teil tickt ein Tegra 3-SoC von Nvidia, zudem hat der Android-Part noch einmal 32 GB internen Speicher. Als Betriebssystem ist Android 4.1 Jelly Bean installiert, die Software orientiert sich in den mitgelieferten Apps und ihrer geringfügig modifizierten Benutzeroberfläche am ASUS Transformer Infinity. Das Tablet, sofern man es so nennen mag, wiegt allerdings 2,5 kg - für den öffentlichen Personennahverkehr ist ein Nexus 7 wohl besser geeignet. Zu Akkukapazität, Veröffentlichungstermin und Preis ist uns bislang nichts bekannt, Gerüchte im Netz sprechen aber von einem von rund 1.300 US-Dollar für eine der günstigeren Varianten mit i3-CPU.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
CES 2019: Auf diese Gaming-Hardware können sich Spieler freuen

Wie gefällt euch die Kombination aus PC und Tablet, die ASUS hier zeigt? Ist der Transformer AiO die Zukunft des PCs oder steckt der Teufel noch in Details, wie etwa den Schlieren vom Herumwischen auf dem Touch-Monitor oder den nur über Umwege zwischen Windows und Android austauschbaren Daten? Eure Meinungen zum AiO-Konzept nehmen wir gerne im Kommentarbereich entgegen.

Mehr Storys und Videos aus Las Vegas findet ihr auf unserer Sonderseite zur CES 2013.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung