Asus Transformer Book T100 Chi im ersten deutschen Unboxing-Video

Peter Hryciuk
Asus Transformer Book T100 Chi im ersten deutschen Unboxing-Video

Das Asus Transformer Book T100 Chi ist seit wenigen Tagen in Deutschland erhältlich und wurde nun in einem ersten Unboxing und Hands-On Video ausgepackt. Bisher gibt es das 10,1 Zoll große Windows 8.1 Tablet mit der Bluetooth-Tastatur nur mit 64 GB internem Speicher für 549€ (Link zum Angebot). Etwas später soll dann die kleinere Version mit 32 GB für 499€ folgen. Die Preise sind für Intel ATOM Tablets doch schon recht hoch gegriffen, immerhin bekommt man für 50€ mehr schon leistungsstärkere Intel Core M Geräte mit mehr Speicher und RAM. Dafür will das Asus Transformer Book T100 Chi mit einer hochwertigen Materialwahl, schlankem Design und guter Laufzeit punkten.

Asus Transformer Book T100 Chi Unboxing

Das Asus Transformer Book T100 Chi wurde zu Beginn des Jahres auf der CES 2015 offiziell präsentiert und hat uns damals zum angedachten Preis von 399 Dollar durchaus begeistert. Mittlerweile sind die Preise und Konfigurationen für Deutschland bekannt und diese haben unsere Vorfreude etwas geschmälert. Trotzdem ist das T100 Chi ein interessantes Gerät, immerhin tritt es die indirekte Nachfolge der sehr beliebten T100 Tablets an, geht dabei aber einen etwas anderen Weg bei der Konstruktion und Materialwahl.

Während die bisherigen Asus Transformer Book T100 aus glänzendem Kunststoff und mit recht dunklen Displays ausgeliefert wurden, kann das 10,1 Zoll große IPS-Panel mit 1920 x 1200 Pixeln des Asus Transformer Book T100 Chi durchaus begeistern. Es ist schön hell und bietet eine gute Darstellung. Allein ein Digitizer hätte dieses Gerät noch besser machen können. Diesen gibt es ja leider nur beim Asus Transformer Book T90 Chi. Definitiv eine Fehlentscheidung, denn die Konkurrenz in Form des Acer Aspire Switch 10 FHD besitzt eben einen solchen Digitizer und kann mit einem Stylus bedient werden.

Überzeugen kann in jedem Fall das Design und die Materialwahl des Asus Transformer Book T100 Chi. Die Rückseite des Tablets und die Oberseite des Tastatur-Docks sind aus Aluminium und sehen nicht nur schick aus mit den Abschrägungen in Silber, sondern fühlen sich auch hochwertig an. Leider wird das Tastatur-Dock nur per Bluetooth mit dem Tablet verbunden. Auch hier keine gute Lösung.

Im Inneren arbeitet immerhin der Intel Bay Trail Z3775 Quad-Core-Prozessor, dem 2 GB RAM zur Verfügung stehen. Die Performance des Asus Transformer Book T100 Chi scheint gut zu sein. Der Hersteller verspricht eine Laufzeit von 10 Stunden. Im Tablet Test wird sich zeigen müssen, ob dieser Wert erreicht werden kann. Der gestrige Test des Asus Transformer Book T300 Chi hat gezeigt, dass die Laufzeit der Geräte durch den kleinen Akku nicht überzeugen kann.

(Link zum YouTube-Video)

Wie werden unser Asus Transformer Book T100 Chi Testgerät auch in den nächsten Tagen erhalten. Dann wird sich zeigen, ob es das Geld wirklich wert ist. Im Endeffekt handelt es sich um ein höherwertiges Tablet, welches demnach auch etwas mehr kostet.

Wie gefällt euch das Asus Transformer Book T100 Chi?

Quelle: tabletblog

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung