Asus Transformer Book T300 Chi mit Intel Broadwell im Video

Peter Hryciuk
Asus Transformer Book T300 Chi mit Intel Broadwell im Video

Mit dem Asus Transformer Book T300 Chi wurde das bisher dünnste 12,5 Zoll Detachable 2-in-1 Laptop auf der Computex 2014 vorgestellt, welches in einigen Monaten direkt mit dem neusten Intel Broadwell Prozessor auf den Markt kommen wird. Es handelt sich aber nicht nur um ein extrem dünnes, sondern auch sehr hochwertiges Gerät, welches dementsprechend auch nicht billig sein wird. Wir konnten uns das Chi nach der offiziellen Präsentation bereits anschauen, wobei anfassen leider nicht gestattet war.

Genau der Umstand zeigt sehr deutlich, dass es sich bei dem Asus Transformer Book T300 Chi bisher nur um ein sehr frühes Modell handelt, welches mit Sicherheit noch nicht mit den internen Komponenten ausgestattet ist, sondern einfach zur zeigen soll, wo die Reise hingeht mit den neuen Prozessoren von Intel. Zum Ende des Jahres wird es nämlich die neuen Intel Broadwell Chips geben, die auch bei viel Leistung ein lüfterloses Design und eine extrem dünne Bauweise erlauben. Bis auf die Auflösung des 12,5 Zoll großen IPS-Displays mit 2560 x 1440 Pixeln gibt es im Grunde keine technischen Details. Auch Informationen zum Speicher, RAM oder weiteren Ausstattungsmerkmalen fehlen bisher. Diese Details sind wohl einfach noch nicht geklärt. Immerhin wird LTE mit an Board sein.

Das Asus Transformer Book T300 Chi Tablet ist aus Aluminium gefertigt und an der dicksten Stelle 7,3 mm und an der dünnsten Stelle sogar nur 3 mm dünn. Zusammen mit dem Tastatur-Dock kommt man auf extrem schlanke 14,3 mm an der dicksten Stelle, wobei es zum Rand hin auf 5,25 mm abflacht. Das verspricht natürlich auch ein sehr leichtes Gewicht, wobei Asus sich dazu bisher nicht geäußert hat. Die Tastatur sieht in jedem Fall sehr gut aus und auch das Touchpad scheint großzügig bemessen. Als Betriebssystem kommt natürlich Windows 8.1 zum Einsatz.

Aktuell gehen wir davon aus, dass wir das Asus Transformer Book T300 Chi auf der IFA 2014 in Berlin etwas detaillierter betrachten können, wenn sich die Produkteinführung langsam nähert. Bisher können wir leider nur ein Video hinter Glas und einige Fotos liefern.

(Link zum YouTube-Video)

Das Warten auf die nächste Prozessor-Generation von Intel könnte sich bei so einem Design wirklich lohnen. Hoffentlich passt dann auch die Akkulaufzeit.

Wie gefällt euch das Asus Transformer Book T300 Chi?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung