ASUS Transformer Prime: 3G-Version kommt, weitere Tablets unterwegs

Amir Tamannai 20

Die besten Nachrichten gibt es immer vor den großen Messen: Die Kollegen von netbooknews.de haben auf einem Presseevent erfahren, dass ASUS nicht nur ein 7 Zoll-Tablet auf der CES 2012 vorstellen, sondern nun doch noch eine 3G/UMTS-Variante des Transformer Prime bringen wird – und das kommt vorsorglich gleich mit einem stärkeren GPS-Modul.

ASUS Transformer Prime: 3G-Version kommt, weitere Tablets unterwegs

Samson Hu, seines Zeichens General Manager der Eee Systems Business Unit von ASUS, hat gegenüber netbooknews.de erste Details der Tablet-Roadmap des taiwanischen Unternehmens ausgeplaudert. Danach dürfen wir uns wider aller Erwartungen und anders lautender Ansagen nun doch auf eine 3G/UMTS-Version des Transformer Prime freuen. Diese soll schon ab März dieses Jahres erhältlich sein und dann auch mit einem stärkeren GPS-Modul aufwarten, da das WLAN-Modell ja bekanntlich unter so starken Problemen mit dem Ortungssystem leidet, dass ASUS die Funktionalität komplett aus den offiziellen Spezifikationen streichen musste.

Außerdem sollen auf der CES, die ab Montag offiziell startet, ein 7 Zoll-Tablet (MeMo oder MeMo 2?) sowie ein 10 Zoller mit „einer höheren Auflösung“ gezeigt werden. Ob mit letzterem das Prime, eine neuere Version des Prime oder ein ganz anderes Tablet gemeint ist, werden wir wohl erst Anfang der kommenden Woche erfahren.

Im Laufe der ersten Jahreshälfte sollen dann übrigens noch zwei weitere Zehnzöller folgen; ob diese mit Android-OS oder einem anderen Betriebssystem laufen, ist nicht bekannt. Für Windows 8-Geräte wäre es wohl noch zu früh. ASUS hat aber bestätigt, dass der Nachfolger des Transformer Prime mit dem neuesten OS aus Redmond ausgestattet sein wird und Ende 2012, Anfang 2013 in den Handel kommen wird.

Wir werden euch in den nächsten Tagen in Bild, Ton und mit geschriebenem Wort über alles CES-Neuigkeiten von ASUS und natürlich auch der anderen Hersteller aus dem Android-Dunstkreis auf dem Laufenden halten – auf unserer Themenseite findet ihr alle News aus Las Vegas auch auf einen Blick.

Quelle: netbooknews.de

ASUS Eee Pad Transformer Prime bei Amazon.de bestellen: | |

ASUS Eee Pad Transformer Prime bei notebooksbilliger.de bestellen: |

ASUS Eee Pad Transformer Prime bei Cyberport bestellen: |

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung