ASUS Transformer Prime: ASUS UK bietet Rückgabe oder Garantieverlängerung an

Amir Tamannai 10

Dass das ASUS Transformer Prime nicht nur wunderhübsch und das erste Tegra 3-Tablet ist, sondern auch Probleme mit der GPS- und teilweise sogar der WLAN-Konnektivität hat, ist bekannt. Auch bei ASUS selbst ist man sich der Problematik bewusst – so deutlich, dass die die GPS-Funktionalität inzwischen aus den offiziellen Specs genommen wurde. In Großbritannien geht das Unternehmen jetzt noch einen kundenfreundlichen Schritt weiter und bietet enttäuschten Käufern die Rückgabe bei voller Kaufpreiserstattung oder alternativ eine Verlängerung der Garantie an.

Nachdem ASUS die durch die Bauart des Transformer Prime bedingten Probleme mit dem GPS-Empfang eingestanden hatte, blieb die Frage offen, welche Optionen das Unternehmen enttäuschten Kunden, die das Gerät vor Bekanntwerden der Problematik erstanden hatten, anbieten würde. Zunächst hieß es, diese könnten das Tablet bei Nichtgefallen ja regulär innerhalb der üblichen Umtauschfrist bei ihrem Händler zurückgeben – da das Gerät erst kürzlich in den Handel gekommen ist, müsste diese in jedem Fall noch greifen.

ASUS UK hat sich im hauseigenen Blog nun etwas expliziter geäußert und zumindest für britische Kunden ein ganz konkretes Angebot dargelegt: Käufer, die ob der GPS-Mängel gänzlich unzufrieden mit dem Transformer Prime sind, haben weiterhin die Möglichkeit, das Gerät beim jeweiligen Händler entsprechend der in Großbritannien geltenden Gesetze zum Umtausch von Produkten zurückzugeben und sich den Kaufpreis erstatten zu lassen. Von einer Sonderregelung ist nicht die Rede, ich gehe aber anhand des Wortlauts der Meldung davon aus, dass ASUS die Händler entsprechend gebrieft hat und etwaige Rückgaben somit problemlos von Statten gehen sollten.

Kunden, die ihr Gerät behalten möchten und mit dem mangelhaften GPS leben können, werden aber auch entschädigt: Diesen wird eine kostenlose Verlängerung der üblichen Garantie von 12 Monaten auf 18 Monate angeboten (es sei denn der Händler bietet von sich aus eine Zwei-Jahre-Garantie an, dann ändert sich nichts). Dazu müssen Prime-Besitzer lediglich ein Hotline anrufen und die Garantieverlängerung einfordern.

Das gilt im Moment wie erwähnt nur für Großbritannien, ASUS Deutschland hat sich bislang noch nicht in eine solche Richtung geäußert. Wir warten ab, ob wir in Kürze auch aus Ratingen ähnlich kundenfreundliche Töne vernehmen dürfen und informieren euch dann natürlich umgehend.

Ach ja: Ich habe mein Prime gestern tatsächlich und wahrhaftig bestellt und rechen nun stündlich mit Lieferung – Unboxing und Test folgen dann, sobald das Teil da ist (hurry up, Amazon!).

ASUS Blog UK [via Android Authority]

ASUS Eee Pad Transformer Prime bei Amazon.de bestellen: | |

ASUS Eee Pad Transformer Prime bei notebooksbilliger.de bestellen: |

ASUS Eee Pad Transformer Prime bei Cyberport bestellen: 32 GB inklusive Dock | 64 GB

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung