Vergleich: Dell Venue 11 Pro vs. HP Omni 10 im Video

Peter Hryciuk

In unserem neusten Video-Vergleich stellen wir die Windows 8.1 Tablets Dell Venue 11 Pro und das HP Omni 10 gegenüber. Beide Tablets bieten mit dem Intel Bay Trail Z3770 Quad-Core-Prozessor die gleiche Basis, unterscheiden sich aber trotzdem in vielen Details. Im direkten Vergleich gehen wir auf die Unterschiede und die Vor- und Nachteile der beiden Modelle ein.

Dell Venue 11 Pro

Besonders das Dell Venue 11 Pro gilt für uns in der günstigsten Version mit dem Intel Bay Trail Prozessor zum Preis von nur 489€ als das Vorzeige-Tablet. Es bietet ein herausragendes 10,8 Zoll IPS-Display mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln. Zudem wurde in jedem Venue 11 Pro auch direkt ein Digitizer von Synaptics integriert, den man mit dem optionalen Active Stylus nutzen kann, und es gibt direkt 64 GB Speicher. In Kombination mit dem Intel Bay Trail Z3770 Prozessor und dem großzügigen 32-Wh-Akku, den man im Übrigen auch austauschen kann, lässt sich eine Laufzeit von locker 10 bis über 13 Stunden erreichen. Allein das Gewicht von 780 Gramm stößt etwas negativ auf, wobei das Tablet ansonsten sehr gut verarbeitet ist und auch angenehm in der Hand liegt. Als Betriebssystem gibt es Windows 8.1 Pro, wobei in Deutschland kein Microsoft Office 2013 mitgeliefert wird. Dafür gibt es für das Dell Venue 11 Pro sehr viel Zubehör. So lässt sich das Tablet mit verschiedenen Tastaturen und einem Desktop-Dock sinnvoll erweitern.

HP Omni 10

Doch auch das HP Omni 10 muss sich in dem Vergleich nicht verstecken. Es kostet mit 399€ deutlich weniger und war teilweise auch schon für ca. 350€ zu haben. Dafür bekommt man sogar ein 10 Zoll HFFS-Panel mit einer höheren Auflösung von 1920 x 1200 Pixeln. Dementsprechend ist die Pixeldichte auch etwas höher und die Darstellung minimal schärfer. Insgesamt muss sich das Display durch etwas blassere Farben und eine dunklere Darstellung dem Dell Venue 11 Pro geschlagen geben. Das Display des HP Omni 10 ist nicht schlecht, es unterliegt im direkten Vergleich mit dem Dell Tablet aber sichtbar. Dafür kommt auch hier der Intel Bay Trail Z3770 Prozessor zum Einsatz, dem 2 GB RAM aber nur 32 GB interner Speicher zur Verfügung stehen. Um den internen Speicher nicht unnötig zu belegen, hat HP die Wiederherstellung auf eine zusätzliche microSD Karte gespeichert. Ansonsten liegt auch HP Omni 10 mit 652 Gramm noch gut im Rennen, ist von der Rückseite aber etwas anfälliger für Schmutz. HP kann beim Omni 10 aber noch von der Small Display Lizenz von Microsoft profitieren und installiert Windows 8.1 und zusätzlich auch die Vollversion von Microsoft Office 2013.

Einen noch genaueren Vergleich zwischen dem Dell Venue 11 Pro und dem HP Omni 10 mit den verschiedenen Anschlüsse, den Kameras und vielen weiteren Punkten erhaltet ihr im nachfolgenden Video-Vergleich und den Bildern in der Galerie.

Betrachtungswinkel-Dell-Venue-11-Pro-vs.-Omni-10
Betrachtungswinkel-Dell-Venue-11-Pro-vs.-Omni-10
Dell-Venue-11-Pro-vs.-Omni-10-Anschlüsse
Dell-Venue-11-Pro-vs.-Omni-10-Anschlüsse
Dell-Venue-11-Pro-vs.-Omni-10-Bauhöhe
Dell-Venue-11-Pro-vs.-Omni-10-Bauhöhe
Dell-Venue-11-Pro-vs.-Omni-10-Betrachtungswinkel-Big-Buck-Bunny
Dell-Venue-11-Pro-vs.-Omni-10-Betrachtungswinkel-Big-Buck-Bunny
Dell-Venue-11-Pro-vs.-Omni-10-Display-Brightness
Dell-Venue-11-Pro-vs.-Omni-10-Display-Brightness
Dell-Venue-11-Pro-vs.-Omni-10-Display
Dell-Venue-11-Pro-vs.-Omni-10-Display
Dell-Venue-11-Pro-vs.-Omni-10-Größe-aufeinander
Dell-Venue-11-Pro-vs.-Omni-10-Größe-aufeinander
Dell-Venue-11-Pro-vs.-Omni-10-Rückseite
Dell-Venue-11-Pro-vs.-Omni-10-Rückseite

Testgerät: HP Omni 10 5600eg 32GB – Preis ab ca. 399€ bei HP |  | Notebooksbilliger |Cyberport
Software: Windows 8.1 32-Bit

Testgerät: Venue 11 Pro – Preis ab ca. 489€ bei Dell |  | Notebooksbilliger | MTX-Computer
Software: Windows 8.1 Pro

Vergleich: Dell Venue 11 Pro vs. HP Omni 10

(Link zum YouTube-Video)

Welches Windows 8.1 Tablet hat in euren Augen diesen Vergleich für sich entschieden?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung