Samsung Chromebook 2: Chrome-Notebooks mit Note 3-Optik und 4 GB RAM in zwei Größen offiziell vorgestellt

Andreas Floemer 6

Nachdem in den vergangenen Tagen erste Bilder eines Samsung Chromebook 2 in Note-3-Kunstlederoptik die Runde machten, hat der südkoreanischer Hersteller dieses nun offiziell vorgestellt. Eigentlich müssen wir im Plural schreiben, denn Samsung präsentierte gleich zwei neue Notebooks mit Googles browserbasiertem Betriebssystem Chrome OS: ein Chromebook 2 mit 11,6 Zoll Bilddiagonale und ein weiteres mit 13,3 Zoll.

Samsung Chromebook 2: Chrome-Notebooks mit Note 3-Optik und 4 GB RAM in zwei Größen offiziell vorgestellt

Die beiden neuen Chromebooks erinnern im Design an eine Mischung aus Samsungs ATIV Book 9 Plus-Serie (auch bekannt als Series 9) und der Galaxy Note-Reihe mit seiner Rückseite in Kunstleder-Optik inklusive der aufgedruckten Nähte. Das 13,3 Zoll-Modell der neuen Chromebook-Serie besitzt ein Full HD-Display, womit die Südkoreaner bei Chromebooks Neuland betreten – alle bisher auf dem Markt befindlichen Chrome OS-Geräte, egal welcher Displaygröße, besaßen lediglich 1.366 x 768 Bildpunkte. Auch die weitere Ausstattung ist nicht zu verachten: Das circa 1,4 Kilogram schwere 13,3 Zoll-Chromebook 2 hat einen Exynos 5 Octa Core-Prozessor mit 2,1 GHz-Taktung und 4 GB RAM unter der Haube, sowie 16 GB Flash-Speicher, eine 720p-Frontkamera, sowie diverse Anschlüsse wie HDMI, USB 2.0 und 3.0. Ferner besitzt es ein Lesegerät für micro SD-Karten.

samsung-chromebook-2-6
samsung-chromebook-2-7

Das 11,6-Zoll-Modell verfügt über ein Display mit einer Auflösung von 1.366 x 768 Pixeln, 4 GB RAM und 16 GB internen Speicher. Die 4 GB Arbeitsspeicher sind übrigens auch ein Novum – bisher mussten alle Chromebooks mit 2 GB auskommen. Das kleinere Modell wiegt circa 1,1 Kilogramm und verfügt über das gleiche Arsenal an Anschlüssen wie sein großer Bruder. Das große Modell soll eine Akkulaufzeit von 8,5 Stunden liefern, das 11,6 Zoll-Modell eine halbe Stunde weniger.

samsung-chromebook-2-1
samsung-chromebook-2-5

Laut Samsung sollen beide Chromebooks im Laufe des April vorerst nur in den USA erhältlich sein. Das große Chromebook 2 soll 399 US-Dollar kosten und in „Titan Grau“ erhältlich sein, die kleinere Version soll für 319,99 US-Dollar über die Ladentheke gehen und in den Farben Schwarz und Weiß angeboten werden. Um das Ganze noch etwas schmackhafter zu machen, legt Samsung noch ein Software-Paket mit einen angeblichen Sachwert von 100 US-Dollar oben drauf. Zu diesem gehören beispielsweise ein Premium-Abo von AirDroid und Wunderlist Pro. Die beiden Chromebooks – insbesondere das 13,3 Zoll-Modell – hinterlassen angesichts ihres Designs und der Ausstattung einen positiven Eindruck. Bleibt zu hoffen, dass Samsung seine neuen Chrome-Notebooks auch nach Europa bringt. Update: Samsung hat heute am späten Nachmittag angekündigt, dass man die neuen Chromebooks mit zur CeBit bringen wird, sodass fest davon ausgegangen werden kann, dass sie früher oder später auch hierzulande verfügbar sein werden.

Was haltet ihr von Samsungs Chromebook 2-Portfolio?

Quelle: Samsung [via The Verge]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung