Die ersten Käufer werden offenbar nicht mehr allzu lange auf das Nexus 9 warten müssen: War bislang ein Lieferdatum für Vorbesteller noch nicht bekannt, steht der Termin nun endlich fest: Ab dem 4. November wird Amazon das Tablet ausliefern, Saturn und Media Markt ziehen wohl drei Tage später ebenfalls nach.

 

Google Nexus 9

Facts 
Google Nexus 9

Wie Caschy berichtet, haben erste Käufer die Bestätigungen für den baldigen Versand bereits bekommen, Anfang nächsten Monats soll es also so weit sein. Die Vorbesteller dürfen sich auf ein Tablet der Spitzenklasse freuen: Für satte Power sorgt der Tegra K1 aus dem Hause Nvidia, der eine 64 Bit-Architektur und zwei leistungsstarke Prozessorkerne aufweist. Dazu gesellen sich 2 GB RAM und je nach Version 16 bzw. 32 GB Speicher. Die Preise variieren ebenfalls, für die kleinere Speichervariante sind 399 Euro fällig, für die 32 GB-Version muss der Kunde 489 Euro hinblättern. Am teuersten kommt das LTE-Nexus 9, das mit 569 Euro zu Buche schlägt.

Nexus-9-Pressebild-2

Allen Versionen gemein sind die 8 MP-Rückkamera (LED-Blitz, f/2.4-Blende) und die 1,6 MP-Knipse an der Vorderseite des Geräts. Das Display misst 8,9 Zoll in der Diagonale und löst mit stattlichen 2.048 x 1.536 Pixeln auf, das Seitenverhältnis liegt bei 4:3.

Wer sich das Gerät nun vorbestellen möchte, noch ist genügend Zeit. Alle anderen können aber auch getrost auf den offiziellen Marktstart warten: Bislang hieß es, das Nexus 9 sei ab dem 3. November im Handel erhältlich, womit die Vorbesteller unter Umständen sogar etwas länger als die Otto Normal-Käufer auf das Gerät warten könnten. Die veranschlagten Liefertermine sind allerdings erfahrungsgemäß als Richtwert zu betrachten. Zumindest in der Woche ab dem 3. November dürfte das Nexus 9 aber bei den meisten Händlern eintrudeln.

Quelle: Caschys Blog

► Nexus 9 WLAN (16 GB) bei Amazon vorbestellen
► Nexus 9 WLAN (32 GB) bei Amazon vorbestellen
► Nexus 9 LTE (32 GB) bei Amazon vorbestellen