Play Store: Nexus 9 bestellbar, kein Nexus 10 & 7 mehr

Martin Malischek 5

Es ist soweit: Das HTC-Tablet Nexus 9 unter dem Schirm von Google lässt sich jetzt im Play Store vorbestellen. Dafür flogen jedoch das Nexus 7 und 10 aus selbigem.

nexus9-play-store

Nachdem wir bereits darüber berichteten, dass das Nexus 9 bei Amazon vorbestellt werden kann, folgt nun die Vorbestellbarkeit im Play Store. Doch wurde das 8,9 Zoll große HTC-Tablet bis jetzt als Kompromiss für alle Tablet-Liebhaber, denen 10 Zoll zu groß und 7 Zoll zu klein sind, überrascht uns Google:

Das Nexus 10 und 7 flogen aus dem Play Store. Das Google Nexus 9 ist in schwarz, weiß und Sand-Farben eingepflegt worden, jedoch sind nur die WiFi-Varianten zu finden. Zusätzlich wird verschiedenes Zubehör angeboten.

Die Preise belaufen sich auf 389 Euro für die 16 GByte-Variante und 479 Euro für die 32 GByte-Version, außerdem sind 9,99 Euro Versandgebühren innerhalb Deutschlands fällig. Seid ihr auf der Suche nach den LTE-Varianten, solltet ihr auf Amazon und Saturn zurückgreifen.

Nexus 9-Zubehör im Play Store

zubehör-nexus-9

Unter anderem ist beim angebotenen Nexus-9-Zubehör das Tastaturfolio zu nennen, mit welchem ihr nicht nur euer Nexus 9 vor Stößen und Schmutz schützen könnt, sondern eine Tastatur mitgeliefert bekommt. So wird das HTC-Tablet zum Netbook-Ersatz. Außerdem sind weitere Schutzhüllen vorhanden. Während das Tastaturfolio für das Nexus 9 auf stolze 129 Euro kommt, sind die Schutzhüllen mit Standfunktion für 39 Euro zu haben.

Nexus 9 im Play Store vorbestellbar: Lieferdatum

Beim Zubehör werdet ihr jedoch vertröstet; dieses kann noch nicht bestellt werden. Das Nexus 9 soll innerhalb von zwei bis drei Wochen versandt werden, was auf den 3. November für den Verkaufsstart auch in Deutschland hindeutet.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link