Das Huawei MateBook soll im kommenden Jahr wohl gleich zwei Nachfolger bekommen. Laut eines neuen Berichts sind direkt zwei Versionen in unterschiedlichen Größen und mit deutlich besserer Ausstattung geplant.

 

Huawei MateBook

Facts 
Huawei MateBook

Huawei MateBook: Neue Generation gleich in zwei Größen

Während sich das Interesse am Huawei MateBook hierzulande eher in Grenzen hält, scheint das 2-in-1-Tablet in China richtig gut anzukommen. Genau dort will Huawei den Fokus im kommenden Jahr auch setzen, sodass nicht sicher ist, ob die MateBooks der neuen Generation überhaupt den Weg nach Europa finden. Tatsächlich plant das Unternehmen gleich zwei neue Modelle, die sich mit 13,3 und 15,6 Zoll Bildschirmdiagonale über dem ersten MateBook einsortieren, welches noch 12 Zoll groß war.

Dieses Mal mit High-End-Hardware

huawei-matebook-press-shots-2-1

Huawei wollte mit dem MateBook zeigen, wie dünn und kompakt man ein vollwertiges Windows-Tablet bauen kann. Das hat im Endeffekt aber nur den Preis in die Höhe getrieben und es musste auf viele Anschlüsse und Eigenschaften verzichtet werden. Tatsächlich hat Huawei nur einen einzigen USB-Typ-C-Port verbaut und der Speicher lässt sich durch den fehlenden microSD-Kartenslot auch nicht erweitern. Immerhin konnte man an der Seite noch einen Fingerabdruckscanner integrieren.

Durch den Einsatz eines Intel-Core-M5-Prozessors konnte Huawei beim MateBook zwar auf einen Lüfter verzichten, doch die Leistung hat nicht dem dafür verlangten Preis entsprochen. Bei der neuen Generation sollen immerhin Core-i-Prozessoren zum Einsatz kommen. So könnte die Leistung steigen und Huawei könnte sich tatsächlich mit dem Surface Pro 5 messen. Dieses wird ebenfalls im kommenden Jahr erwartet und dürfte erneut die Richtung vorgeben, in die sich der Markt und die neuen Geräte bewegen werden. Umso höher sind natürlich die Erwartungen an alle neuen Konkurrenten. Bei Windows 10 soll es weiterhin bleiben.

Quelle: digitimes via mspoweruser
Hinweis: Titelbild zeigt Huawei MateBook der 1. Generation

Huawei MateBook bei Amazon kaufen

Huawei MateBook Hands-On-Video.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.