Wer hätte es gedacht - das Huawei MediaPad 10 FHD ist kein Phantom, sondern durchaus sehr real. Das 10-Zoll-Tablet mit FullHD-fähigem Display wurde auf der IFA 2012 gezeigt - wir haben uns beim Hands-On persönlich ein Bild gemacht und es auch gleich durch einen Benchmark gejagt.

 

Huawei MediaPad 10 FHD

Facts 
Huawei MediaPad 10 FHD

Am Huwaei-Messestand konnte Amir das Huawei MediaPad 10 FHD zum ersten mal in die Hand nehmen. Seinen Ersteindruck und das Ergebnis des Antutu-Benchmarks entnehmt ihr dem Hands-On-Video:

Huawei MediaPad 10 FHD - Hands-On - IFA 2012 - androidnext.de

Bereits vor dem MWC in Barcelona im Februar des Jahres geisterte die Kunde von einem Traum-Tablet, dass die Chinesen von Huawei in petto hätten: Ein Display mit der Auflösung von 1920 x 1200, hervorragende Verarbeitung und eine Quad Core-CPU - was sich heute sehr gut anhört, klang seinerzeit fast unglaublich. Das Tablet wurde dann auf dem MWC auch gezeigt, allerdings nur zum Anschauen in einem Glaskasten. In der Folgezeit gab es immer wieder Andeutungen und Ankündigungen - aufgrund von Schwierigkeiten bei der Produktion der hauseigenen K3V2-Quad Core-CPU kam und kam das heiß erwartete Tablet aber einfach nicht auf den Markt.

Jetzt scheint es aber endlich so weit zu sein - der 10-Zoller kann vorbestellt werden und wird angeblich am 11. Oktober ausgeliefert, wenn auch mit leicht schlechteren Spezifikationen als ursprünglich gedacht, unter anderem nur 1 statt 2 GB RAM. Ob das Huawei MediaPad 10 FHD gegen die erstarkende Konkurrenz noch eine Chance hat, wird sich zeigen müssen. Der UVP von 429 Euro ist jedenfalls eine Kampfansage.

>> Huawei MediaPad 10 FHD bei Cyberport vorbestellen