Huawei MediaPad M1 8.0: 8 Zoll LTE-Tablet mit bis zu 150 MBit/s offiziell vorgestellt [MWC 2014]

Kaan Gürayer 5

Huawei zum Dritten: Neben dem Ascend P7, dem Ascend G6 sowie dem Talkband B1 und dem 7 Zoll-Tablet MediaPad X1 7.0, haben die Chinesen noch ein 8 Zoll-Tablet vorgestellt: Das Huawei MediaPad M1 8.0 soll Käufer vor allem mit seiner LTE-Geschwindigkeit von bis zu 150 MBit/s locken. Daneben sind ein Stereo-Frontlautsprecher mit dts an Bord, eine 5 MP-Kamera sowie ein 1,6 GHz starker Quad Core-Prozessor und 2 GB RAM. 

Huawei MediaPad M1 8.0: 8 Zoll LTE-Tablet mit bis zu 150 MBit/s offiziell vorgestellt [MWC 2014]
[Update:] Hier unser Hands-On zum Huawei MediaPad 8.0:

Wozu auch auf den offiziellen Start des Mobile World Congress warten, wenn man schon einen Tag vorher ein Presse-Event abhalten und so alle Aufmerksamkeit auf sich ziehen kann? Diesen Gedankengang werden auch die Verantwortlichen von Huawei gehabt haben, denn der chinesische Hersteller hat einen Tag vor dem offiziellen Start des MWC, wie auch in den Jahren zuvor, ein ganzes Füllhorn neuer Produkte vorgestellt.

HUA_mediapad_M1_8.0_silver_front

Neben dem Huawei MediaPad X1 7.0, das wir an anderer Stelle schon vorgestellt haben, fällt der große Bruder mit seiner 8-Zoll-Bilddiagonale zugegebenermaßen etwas ab. So bietet das IPS-Display nur die kleine HD-Auflösung von 1.280 x 800 Pixel und damit eine recht bescheidene Pixeldichte von 188 ppi. Angetrieben wird das Tab von einem Quad Core-SoC, dem von Huawei selbst entwickelten HiSilicon Kirin 910-Prozessor mit 1,6 GHz pro Kern. Ihm stehen 2 GB RAM sowie eine Mali GPU zur Seite - zum genauen Modell der Grafikeinheit schweigt sich Huawei bisher aber noch aus. Weiter gibt es eine 5 MP-Kamera auf der Rückseite und eine 1 MP-Kamera an der Front, einen Stereo-Frontlautsprecher mit dts, 8 GB internen Speicher (erweiterbar via microSD-Kartenslot) und einen 4.800 mAh großen Akku.

huawei-mediapad-m1-8.0-seitenansicht

Das echte Highlight, so bewirbt es auch Huawei, ist das verbaute LTE-Modem. Nach Cat. 4-Standard sind dabei theoretische Downloads mit bis zu 150 MBit/s sowie 50 MBit/s im Upload möglich. Bei HSDPA sind es 42 MBit/s respektive 5,76 MBit/s bei HSUPA. Zur weiteren Konnektivität gehören außerdem WLAN nach 802.11 a/b/g/n, Bluetooth 4.0, GPS, A-GPS und die Unterstützung für das russische GLONASS.

Mit 329 Gramm ist das Huawei MediaPad M1 8.0 zwar kein Leichtgewicht, sollte aber dennoch keinen Muskelkater verursachen. Die Abmessungen belaufen sich auf 214,4 x 120,7 x 7,9 Millimeter. Als OS kommt das etwas angestaubte Android 4.2 Jelly Bean zum Einsatz, auf das Huawei die eigene Emotion UI 2.0 gelegt hat.

huawei-mediapad-m1-80-rückseite

Rein äußerlich ähnelt das Huawei MediaPad M1 8.0 sehr dem HTC One (Test). Wenn es das HTC One Max (Test) nicht schon geben würde, könnte man das Tablet glatt für den größeren Bruder des One halten. Ab dem zweiten Quartal soll das MediaPad M1 8.0 in Deutschland in den Farben Weiß und Grau erhältlich sein. Die UVP liegt laut Huawei bei sportlichen 299 Euro.

Ein Tablet mit schnellem LTE, sonst aber eher Mittelmaß: Wäre das Huawei MediaPad M1 8.0 etwas für euch?

Quelle: Huawei Pressemitteilung

Die neuesten Infos und jede Menge frische Videos aus Barcelona findet ihr auf unserer Sonderseite zum MWC 2014.

Immer auf dem neuesten Stand sein und keine News zum MWC verpassen? Einfach androidnext auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen und auf YouTube abonnieren.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung