Alle Artikel zu iPad 1

  • iPad Backup mit iTunes

    iPad Backup mit iTunes

    Das iPad ist ein kompletter, kleiner Computer. Allerdings lässt er eine richtige Festplatte vermissen und die Anschlussmöglichkeiten sind auch eingeschränkt. Das bedeutet also erst einmal, dass sämtliche wichtigen Daten auf dem iPad „gefangen“ sind. Als Hilfe für dieses Problem und generell als Verwaltungsprogramm für das iPad empfiehlt sich auf jeden Fall ein iTunes Download. Mit iTunes kann man nämlich nicht...
    Marco Kratzenberg
  • Das iPad an iTunes im WLAN

    Das iPad an iTunes im WLAN

    Mittlerweile dürfte WLAN in fast jedem deutschen Haushalt zum Standard gehören. Dadurch wird es natürlich leicht, sein iPad jederzeit ins Internet zu bringen. Dadurch kann man aber auch endlich sein Tablet mit der Steuerzentrale iTunes vernetzen und verschiedene Möglichkeiten der Sicherung und Steuerung nutzen. Ein iTunes Download ist ohnehin notwendig, wenn man z.B. seine Musiksammlung aufs iPad bringen will.
    Marco Kratzenberg
  • Mit iTunes iPad Fotos synchronisieren: so geht es

    Mit iTunes iPad Fotos synchronisieren: so geht es

    Das iPad ist – dank einer recht schwachen Kamera – nicht das beste Instrument, um Bilder zu machen. Aber dank toller Grafikapps, lohnt es sich, Bilder auf dem iPad zu bearbeiten. Mit iTunes bekommt man sie auf das iPad und auch schnell wieder auf den PC. Alls was man braucht, ist ein iTunes Download, das iPad und das USB-Kabel.
    Marco Kratzenberg
  • Problem in iTunes: iPad wird nicht angezeigt

    Problem in iTunes: iPad wird nicht angezeigt

    In erster Linie nutzen Besitzer von iPad oder iPhone iTunes ja, um ihre Daten zu synchronisieren. Man würde also erwarten, dass nach einem iTunes Download alles reibungslos läuft. Doch oft genug kommt es vor, dass ein iPad in iTunes nicht angezeigt wird. Das kann verschiedene Ursachen haben.
    Marco Kratzenberg
  • In iTunes das iPad aktivieren

    In iTunes das iPad aktivieren

    Einen Taschenrechner schaltet man ein und legt los. Jeden beliebigen Computer schaltet man ein und legt los. Ein iPad schaltet man ein – und dann geht erst mal gar nichts. Bevor man nämlich starten kann, muss das iPad aktivieren. Und dazu benötigt man iTunes. Also steht an erster Stelle der iTunes Download, die Installation und dann die Verbindung des iPad mit dem PC. Außerdem braucht man eine Internetverbindung.
    Marco Kratzenberg
  • Tablet-Reparaturindex: iFixit gibt iPads nur 2 von 10 Punkten

    Tablet-Reparaturindex: iFixit gibt iPads nur 2 von 10 Punkten

    Wer viele Geräte auseinanderbaut, weiß ein kleines Entgegenkommen der Hersteller zu schätzen. Offen liegende Standardschrauben, wenig Klebstoff und leicht zu entnehmende Akkus sorgen für hohe Punktzahlen im iFixit-Tablet-Reparaturindex. Apples iPad erfüllt kaum eines dieser Kriterien.
    Flavio Trillo 3
  • Betthupferl: AutoMee S, der Putzroboter für Tablets und Smartphones

    Betthupferl: AutoMee S, der Putzroboter für Tablets und Smartphones

    Eine der beschwerlichsten Aufgaben überhaupt auf dieser schrecklichen Welt ist das Putzen des Smartphone- und Tablet-Displays. Wertvolle Sekunden verbrauchen wir pro Woche, um die Fettschmierer zu beseitigen. Zum Glück gibt es Putzroboter nicht nur für den Fußboden, sondern endlich auch für iPad und Co.
    Sebastian Trepesch 8
* Werbung