iPad 2: Sicherung erstellen

macnews.de 8

Das iPad wird über iTunes mit dem Rechner synchronisiert. Dabei besteht die Möglichkeit, eine Sicherung der Daten manuell zu erstellen oder aufzurufen. Die folgende Anleitung zu diesen Vorgängen stammt aus dem Buch iPad 2* von Anton Ochsenkühn und Michael Krimmer, erschienen im amac Buch Verlag. Die Autoren geben darin essentielle Tipps zur Bedienung des Tablet Computer von Apple.

iPad-Sicherung erstellen
Jedes Mal, wenn Sie das iPad mit dem Rechner verbinden, erstellt iTunes im Hintergrund eine Sicherung. Diese Sicherung kann dann benutzt werden, wenn Sie das iPad neu installieren möchten oder wenn Sie ein neues iPad kaufen und es auf den gewohnten Stand gebracht werden soll.
Die Sicherung lässt sich aber auch manuell starten. Klicken Sie unter GERÄTE mit der rechten Maustaste auf das iPad und wählen Sie Sichern.

Die Sicherung des iPads lässt sich ebenso manuell starten wie die Wiederherstellung aus einem Backup. Aus diesem Menü heraus können sie das iPad auch auswerfen oder Einkäufe übertragen.

Vorhandene Sicherung aufspielen
Hatten Sie vorher bereits ein iPad in Betrieb und möchten Sie die Daten dieses Geräts auf das neue iPad kopieren, so können sie das problemlos tun, indem Sie vorhandene Backup-Daten einspielen. Damit werden viele Grundeinstellungen übernommen. Das spart Ihnen viel Zeit bei der erneuten Einrichtung.

Diese Daten werden bei einem Backup gespeichert und wiederhergestellt:
– Safari-Bookmarks, Cookies, der Verlauf und die derzeit geöffneten Seiten
– Bookmarks in den Karten, die letzten Suchen und der zuletzt angezeigte Standort
– die Einstellungen für iPad-Anwendungen
– Kontakte
– Kalender
– CalDAV- und abonnierte Kalender
– YouTube-Favoriten
– Hintergründe
– Notizen
– Mail-Accounts
– Wörterbücher für die Rechtschreibprüfung
– abgespeicherte Fotos
– die Anordnung des Home-Bildschirms sowie dort gespeicherte Webseiten
– Netzwerk-Einstellungen (gespeicherte WLANs, VPN-Einstellungen)
– Informationen über das Pairing mit Bluetooth-Geräten. Diese Daten lassen sich allerdings nur auf das iPad zurückspielen, von dem sie kamen.
– Der Schlüsselbund (inklusive Passwörter für E-Mail-Konten; Wi-Fi-Passwörter; Kennwörter, die auf Webseiten oder in Apps eingegeben wurden; auch diese Daten lassen sich nur auf dasselbe iPad zurückspielen. Bei einem neuen Gerät müssen diese Infos neu eingegeben werden.)
– Konfigurationen für Exchange und MobileMe
– Daten zu Applikationen, die zur Freigabe für den AppStore eingereicht wurden. Lediglich die Anwendung selbst und die temporären Dateien fehlen.
– Informationen über Apps, die auf die Ortsbestimmung zugreifen dürfen
– Daten zur automatischen Eintragung auf Webseiten
– Infos zu Webseiten, die den Standort des iPads abfragen dürfen
– Einkäufe innerhalb von Apps
Verbinden Sie das neue Gerät mit dem Rechner, an dem Sie in der Vergangenheit bereits das vorhandene iPad synchronisiert hatten, begrüßt Sie iTunes gleich mit der entsprechenden Option.

Möchten Sie ein neues iPad auf den letzten Stand Ihres bisherigen Geräts bringen, können Sie ein Backup wiederherstellen.

Diese Möglichkeit existiert, weil iTunes bei jeder Verbindung mit dem iPad ein Backup anlegt. Wie aktuell das Backup ist, sehen Sie in der letzten Zeile des Fensters. Gibt es mehr als eine Sicherung, können Sie den gewünschten Eintrag in der Liste wählen. Wählen Sie Fortfahren, um die Daten wieder auf das iPad zu spiele. möchten Sie das neue iPad ganz frisch installieren, wählen Sie Als neues iPad konfigurieren.

Das iPad wird mit den gesicherten Daten wiederhergestellt.

Nach wenigen Augenblicken ist das iPad wieder auf dem gewohnten Stand. Sie müssen unter Umständen lediglich die gewünschten Medien wie Musik und Filme sowie die Programme wieder auf das Gerät kopieren. Wie das geht, erfahren Sie im folgenden Kapitel.

Erledigt! Die iPad-Sicherung wurde erfolgreich auf das neue Gerät kopiert.

Wenn Sie später einmal ein vorhandenes Backup einspielen möchten, klicken Sie mir der rechten Maustaste auf den iPad-Eintrag unter Geräte und wählen Sie Aus Backup wiederherstellen …


Dieser Beitrag ist ein Auszug aus dem Buch iPad 2 – Das Internet in Ihren Händen* von Anton Ochsenkühn und Michael Krimmer, erschienen im amac Buch Verlag für 19,95 Euro. Als eBook (PDF oder EPUB) kann es zum Einführungspreis von 7,99 Euro geladen und sogleich auf dem iPad gelesen werden.

Zudem sei auf die Frühlingsaktion 2011 vom amac Buch Verlag hingewiesen. Wer bis zum 15. April bei shop.amac-buch.de einen Artikel kauft, nimmt an der Verlosung für ein iPad 2 teil. Und bei ausgewählten Büchern gibt es aktuell die digitale Version gratis dazu.

* gesponsorter Link