Apple bringt heute auch das iPad 4 zurück, als Nachfolger des iPad 2 [Update]

Ben Miller 8

Wie 9to5mac unter Berufung auf Quellen berichtet, wird Apple heute nicht nur eine neue 8GB-Version des iPhone 5c auf den Markt bringen, sondern auch das iPad 4 wiederauferstehen lassen.

Apple bringt heute auch das iPad 4 zurück, als Nachfolger des iPad 2 [Update]

/Update: Apple hat das iPad 2 durch das  (iPad Retina Display) ersetzt. Es ist ausschließlich in der 16GB-Konfiguration verfügbar. Das Wi-Fi-Modell kostet und das Wi-Fi + Cellular Modell .

Neben dem iPad Air, dem iPad mini mit Retina Display und dem ersten iPad mini bietet Apple auch das iPad 2 immer noch an, da es als günstigstes 9,7-Zoll-iPad besonders bei Großkunden sehr beliebt ist bzw. war -  trotz des schlechten Preis-Leistungs-Verhältnisses.

Nun, eine Woche vor dessen 3. Geburtstag, dürfte das iPad 2 endlich das Zeitliche segnen und vom iPad 4 mit Lightning-Anschluss als „Business-iPad“ abgelöst werden, laut 9to5mac.

KGI Analyst Ming-Chi-Kuo kündigte diesen Schritt Apples bereits im letzten Monat an.

Das im Oktober 2012 vorgestellte iPad 4 verfügt über einen 1,4 GHz Apple A6X SoC, 1GB Arbeitsspeicher, eine iSight-Kamera mit 5 Megapixel und eine FaceTime HD Frontkamera mit 1,2 Megapixel. Außerdem besitzt es - im Gegensatz zum iPad 2 - auch ein Retina-Display. Das „neue“ iPad 4 wird ausschließlich mit 16 GB Speicherplatz verfügbar sein. Jedoch wird man die Wahl zwischen Wi-Fi- und LTE-Modell haben.

Wie viel dieses iPad 4 kosten wird, ist noch unklar. Laut unbestätigten Meldungen könnte das LTE-Modell 559,- US-Dollar und das Wi-Fi-Modell 529,- US-Dollar kosten. Es wäre somit 30,- bzw. 50,- US-Dollar teurer als das iPad 2.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung