Apple hat zwei neue Werbespots der „Your Verse“-Reihe veröffentlicht. Sie zeigen, wie eine chinesische Band und ein amerikanischer Aktivist bei ihrer Arbeit aufs iPad setzen.

 

iPad 4

Facts 
iPad 4

In Yaoband's Verse erzählt Apple die Geschichte der Yaoband aus China, die mit iPads durchs Land reist, um Geräusche als Sound-Samples für ihre Lieder aufzunehmen - und um unterwegs mit dem Apple-Tablet musizieren zu können. Am Ende verweist der Werbespot auf Apples Website, wo das Unternehmen noch ausführlicher über Yaoband berichtet.

Apple - iPad - TV Ad - Yaoband’s Verse

In Jason's Verse geht es wiederum um die Aktionen des Amerikaners Jason Hall, der mit Massen-Fahrradtouren den Einwohnern der krisengeplagten Stadt Detroit ihre Heimat wieder näher bringen möchte. Das iPad hilft ihm dabei, Touren zu organisieren und Routen auszuwählen.

Apple - iPad - TV Ad - Jason’s Verse

In den „Your Verse“-Spots erzählt Apple seit einigen Monaten die Geschichten von Personen, die ihr iPad für besondere Aktivitäten einsetzen. Der Titel der Kampagne geht auf den ersten Spot mit einem O-Ton aus dem Film „Club der toten Dichter“ mit dem gestern verstorbenen Schauspieler Robin Williams zurück.

iPad-Werbespot Your Verse

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.