Nach Nokia und Microsoft hat auch Amazon einen neuen Werbespot veröffentlicht, in dem sich das Unternehmen über das iPad Air lustig macht - und für das 8,9-Zoll-Kindle Fire HDX wirbt. In dem Spot parodiert Amazon auch gleich Apples Chef-Designer Jonathan Ive.

In dem Spot stellt Amazon das iPad Air dem Kindle Fire HDX gegenüber. Wenig überraschend kommt das Amazon-Tablet dabei besser weg als das jüngste iPad: Zunächst spricht eine Stimme mit britischem Akzent, die offensichtlich an Jonathan Ive erinnern soll, über die Vorzüge des iPad Air: Es habe ein tolles Retina Display, sei sehr leicht und mit 499 US-Dollar doch ziemlich günstig.

Auf „Ive“ antwortet dann eine amerikanische Stimme, die dem iPad das Kindle Fire gegenüberstellt: Das jüngste Amazon-Tablet habe noch eine Million Pixel mehr, sei gleichzeitig um 20 Prozent leichter als das iPd Air und mit 379 Dollar auch noch deutlich günstiger. Da muss sich auch Jonathan Ive geschlagen geben - zumindest in dem Werbespot.

 

Apple iPad Air

Facts 
Apple iPad Air
Kindle-Fire-HDX-Werbung

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.