Wie das Wall Street Journal berichtet, soll beim kommenden iPad 5 dieselbe neue Touchscreen-Technologie zum Einsatz kommen, die Apple auch schon beim aktuellen iPad mini verbaut.

 

Apple iPad Air

Facts 
Apple iPad Air

Die aktuelle erste Generation des iPad mini mag zwar keine Retina-Auflösung bieten, die verbaute Touchscreen-Technologie jedoch ist sehr fortschrittlich und wird laut Wall Street Journal auch beim kommenden iPad 5 verbaut werden.

Bereits im Januar meldete Digitimes, dass Apple diese neue „DITO GF2“-Touchscreen-Technology auch für die fünfte iPad-Generation erwägt. Dies scheint das Wall Street Journal nun zu bestätigen. Schlussfolgernd dürfte das iPad 5 deutlich dünner und auch leichter werden als die aktuelle Generation.

In-Cell-Touchscreens mit GF2-Sensor-Technik kommen ohne eine zweite Glas-Ebene aus, was das gesamte Display-Modul deutlich dünner und auch leichter macht. Da folglich weniger Schichten zwischen LCD und oberster Glas-Scheibe liegen, wirkt das Display deutlich klarer. Auch Farb- und Kontrastwerte sind besser.

Ben Miller
Ben Miller, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?