iPad 5 und iPad mini 2: Gerüchte um Retina Display und Touch ID

Florian Matthey

Wie werden die neuen iPads aussehen? Einige Neuerungen gelten als so gut wie sicher, über anderen schwebt noch ein Fragezeichen. Jüngsten Gerüchte sprechen erneut von einem Retina Display fürs iPad mini 2, außerdem sollen iPad 5 und iPad mini 2 Touch-ID-Sensoren bekommen.

iPad 5 und iPad mini 2: Gerüchte um Retina Display und Touch ID

Das iPad 5 wird sich äußerlich dem iPad mini annähern: Das Gehäuse wird aus dem gleichen Material bestehen, der Rahmen um das Display wird schmaler, so dass das ganze Gerät in der Grundfläche schrumpfen wird. Bis hierhin ist sich die Gerüchteküche ziemlich einig, zahlreiche Bilder von Einzelteilen aus Asien bestätigen diese Neuerung.

Auch was das Innenleben betrifft gibt es eine Neuerung, von der man ausgehen kann: In Sachen Prozessor dürfte Apple zum Modell Apple A7(X) wechseln - „X“ hieße er dann, wenn Apple wieder eine Variante mit optimierten Grafikchip verbaut. Bei anderen Punkten bestehen allerdings noch Unklarheiten.

Caschys Blog will aus einer nicht näher benannten, aber zuverlässigen Quelle erfahren haben, dass das fünfte iPad ebenso wie das iPhone 5s einen Touch-ID-Fingerabdrucksensor bekommen wird. Außerdem werde es „bessere Kameras“ geben.

Was das iPad mini 2 betrifft, sagt die Quelle ein Retina Display voraus - hierüber war sich die Gerüchteküche zuvor lange uneinig, mittlerweile glauben aber viele Quellen an das Display mit der doppelten Pixeldichte. Auch das zweite kleinere iPad werde einen Touch-ID-Sensor und bessere Kameras bekommen.

Apple wird die neuen iPads aller Voraussicht nach im Oktober vorstellen, kürzlich gab es Gerüchte um ein Apple Event am 15. Oktober.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung