iPad Air: 24 Stunden Akkulaufzeit als LTE-Hotspot

Ben Miller

Wie das iPhone verfügt das iPad über eine Tethering-Funktion, mit der sich das Mobilfunk-Internet per WiFi, Bluetooth und USB an andere Geräte weitergeben lässt.

iPad Air: 24 Stunden Akkulaufzeit als LTE-Hotspot

AnandTech hat das aktuelle iPad Air getestet - als LTE-Hotspot. Resultat: Etwas mehr als 24 Stunden hält das Apple-Tablet bei durchgehend aktiver Tethering-Funktion durch, verbunden per WiFi mit einem MacBook Pro mit Retina Display. Geladen wurden mehr als 8 Gigabyte von einem Testserver, der auf 100KB/s gedrosselt war, um einen stetigen Download zu gewährleisten.

Das iPad Air verfügt im Vergleich zum iPad 3 und iPad 4 über einen kleineren Akku, ist dadurch auch deutlich leichter. Da der A7-Chip und andere Komponenten aber sehr viel effizienter arbeiten und dementsprechend weniger Strom verbrauchen, hält das iPad Air in diesem Hotspot-Test fast genauso lange durch wie beispielsweise das iPad 3, welches knapp 25 Stunden erreichte.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung