iPad Air: Bauteile kosten ungefähr 202 Euro (274 Dollar)

Philipp Gombert

Einem interessanten Bericht zufolge belaufen sich die Kosten der iPad Air-Komponenten auf mindestens 202 Euro (274 Dollar). Somit sind die Bauteile des neuen Tablets etwas günstiger, als es noch beim iPad 3 der Fall war.

Ein beliebtes Thema zum Release neuer Apple-Produkte sind oftmals die Kosten der entsprechenden Komponenten. Das Marktforschungsunternehmen IHS hat nun in einem interessanten Bericht die ungefähren Preise der iPad Air-Bauteile veröffentlicht. Diese liegen je nach Ausführung zwischen 202 Euro (274 Dollar) und 267 Euro (361 Dollar). Zur Erinnerung: Im Store lässt sich das iPad Air ab 479 Euro bestellen.

Zuletzt wurde das iPad 3 einer solchen Inspektion unterzogen. Die Komponenten des älteren Gerätes waren damals etwa 13 Prozent teuerer als es bei dem aktuellen Modell der Fall ist.

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Apple Event Herbst 2014: Produkte und ihre Wahrscheinlichkeiten

Folgende Bauteile schlagen mitunter am meisten zu Buche:

  • Das Display mit 67 Euro (90 Dollar)
  • Die Touchscreen-Komponenten mit 32 Euro (43 Dollar)
  • Der A7-Prozessor mit 13 Euro (18 Dollar)
  • Der Flash-Speicher mit 7 Euro bis 44 Euro (9-60 Dollar)
  • Die DRAM-Chips mit 7 Euro (10 Dollar)
  • Die Netzwerk-Chips (LTE & Co.) mit 24 Euro (32 Dollar)

Natürlich wurden lediglich die Kosten der einzelnen Bestandteile beachtet. Entwicklung, Produktion und weitere Faktoren spielen ebenfalls eine große Rolle und treiben die Ausgaben noch einmal deutlich in die Höhe. Die Komponenten des iPhone 5s sind mit rund 150 Euro (199 Dollar) etwas günstiger als die des iPad Air.

Quelle: MacRumors

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung