iPad Air: Genügend Exemplare auf Lager - Retina-iPad-mini-Verkaufsstart am 21. November?

Florian Matthey

Die Anzeichen verdichten sich, dass zum morgigen Verkaufsstart des iPad Air genügend Stückzahlen verfügbar sein sollten. Das iPad mini mit Retina Display könnte derweil am 21. November erscheinen.

iPad Air: Genügend Exemplare auf Lager - Retina-iPad-mini-Verkaufsstart am 21. November?

9 to 5 Mac will erfahren haben, dass Apple vor dem Verkaufsstart offenbar genügend Exemplare des iPad Air herstellen konnte - zumindest so viele, dass das Gerät nicht sofort ausverkauft sein sollte: Einige größere Apple Stores in den USA hätten 500 bis 1000 Exemplare des neuen iPad erhalten. Auch international sollen zahlreiche Geräte bereitstehen.

Dass es beim iPad Air offenbar keine Lieferengpässe gibt hat sich bereits in den letzten Tagen angedeutet: Apple wird es den Kunden offenbar erlauben, ab morgen Exemplare des iPad Air vorab in Apple Stores für eine Abholung zu reservieren. Das erlaubt das Unternehmen in der Regel nur, wenn auch genügend Exemplare eines Produktes vorhanden sind.

Bezüglich des iPad mini mit Retina Display ist hingegen immer wieder zu hören, dass bis Anfang 2014 Lieferengpässe zu erwarten sind. Bisher hat sich Apple auch noch nicht dazu geäußert, wann überhaupt der Verkauf des Gerätes beginnen soll - aktuell ist lediglich von „November“ die Rede.

Im Inventarsystem des US-Händlers Target ist für das Retina-iPad mini nun der 21. November als Veröffentlichungstermin aufgetaucht. Der Zeitpunkt würde Sinn ergeben, da er vor dem US-Feiertag Thanksgiving und somit auch dem „Black Friday“ liegt, an dem Amerikaner besonders gerne shoppen gehen; auch Apple bietet an diesem Tag immer Sonderangebote an.

Andererseits handelt es sich um einen Donnerstag - in letzter Zeit hat Apple mit dem Verkauf wichtiger neuer Produkte aber immer an Freitagen begonnen. Wann genau es soweit sein wird, dürfte Apple aber in den nächsten Tagen verraten.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung