iPad Air auf dem MWC als bestes Tablet ausgezeichnet

Julien Bremer 7

Wie ihr sicherlich schon mitbekommen habt, findet in diesen Tagen der Mobile World Congress (MWC) in Barcelona statt. Wie in jedem Jahr ist Apple nicht auf dieser Messe vertreten. Dennoch hat die Jury das iPad Air als bestes Tablet ausgezeichnet.

iPad Air auf dem MWC als bestes Tablet ausgezeichnet

Im Rahmen des MWC fanden wieder die Global Mobile Awards statt, die von der GSM Association verliehen werden. Die Jury zeichnete in insgesamt sechs Kategorien (aufgeteilt in diverse Unterkategorien) die besten Geräte, Apps und Innovationen der mobilen Welt aus.

In der Kategorie „Best Mobile Tablet“ konnte in diesem Jahr das iPad Air die Jury von sich überzeugen. Die weiteren Nominierten waren Amazons Kindle Fire HDX 8.9, das Google Nexus 7, das Sony Xperia Tablet Z sowie Apples iPad Mini mit Retina.

Die Gründe der Jury für ihre Entscheidung: Apple sei es mit dem iPad Air gelungen, ein Gerät mit absoluter Top-Performance in ein attraktives und schlankes Design zu verpacken. Auch das Ökosystem habe mit den vielen für das Format optimierten Apps unbestrittene Vorteile.

Bereits im Jahr 2012 hatte Apple die Kategorie für sich entscheiden können, damals mit dem iPad der dritten Generation mit Retina. Im Vergangenen Jahr gewann das Google Nexus 7. Nun ist Apple also wieder zurück an der Spitze der Tablets. Zumindest laut der Jury auf dem MWC.

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung