Kundenzufriedenheit: Android-Tablets chancenlos gegen das iPad

Ben Miller 42

Im aktuellen Bericht zur Kundenzufriedenheit bei Tablets von J.D. Power schneidet das iPad erneut am besten ab. Die meist billigere Konkurrenz kommt gegen das Apple-Tablet nicht an.

Für immer mehr Menschen ist der Preis das wichtigste Kriterium beim Tablet-Kauf. Dementsprechend werden immer mehr Billig-Tablets angeboten und folglich auch gekauft. Seit 2012 ist aber nicht nur der Durchschnittspreis für ein Tablet um 53 US-Dollar gesunken. Abgenommen hat auch die durchschnittliche Kundenzufriedenheit bei Tablets.

Laut J.D. Power haben der Ruf des jeweiligen Unternehmens, die Webaufritte der Hersteller und auch Empfehlungen von Freunden und Verwandten  großen Einfluss auf die Kaufentscheidung.

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Apple Event Herbst 2014: Produkte und ihre Wahrscheinlichkeiten

Apple schneidet in fast allen Punkten als bester Hersteller ab. Nur beim überdurchschnittlichen Gerätepreis sehen viele Kunden noch Verbesserungspotenzial. Mit 830 von 1000 Punkten rangiert Apple – oder besser gesagt das iPad – auf Platz 1 der Kundenzufriedenheitsstudie.

Auf Platz 2 folgt Samsung, das sich aufgrund der billigeren Gerätepreise über den Durchschnitt retten konnte.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung