PS-3-Controller an iPad und iPhone: Controller for All macht's möglich

Flavio Trillo 5

Dank des Jailbreak-Tools Controllers for All könnt ihr ab sofort mit dem Controller der PlayStation 3 via Bluetooth auch an eurem iPhone, iPad oder iPod touch spielen. Unterstützt werden alle Titel, die für die Gamepad-Steuerung von iOS 7 programmiert sind.

Controllers for All heißt die App und sie erfordert nur geringen Konfigurationsaufwand. Ihr müsst lediglich mithilfe des Tools SixPair (erhältlich für Mac, PC und Linux) einmal den Controller und das iOS-Device miteinander bekannt machen. Anschließend soll die Verbindung zum Dual Shock 3 automatisch hergestellt werden, so der Entwickler Ori Kadosh.

Demnächst will Kadosh noch weitere Controller unterstützen, die dann ebenfalls relativ unkompliziert mit Spielen für iOS verwendet werden können.

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Apple Event Herbst 2014: Produkte und ihre Wahrscheinlichkeiten

Apple selbst hat mit iOS 7 die Möglichkeit geschaffen, Gamepads mit dem iPhone, iPad oder iPod touch zu verbinden. Allerdings gerieten die hierfür speziell zertifizierten „Mfi“-Produkte kürzlich in die Kritik. Zu teuer seien sie und außerdem von mangelhafter Qualität. Die erhöhten Kosten von mindestens 100 Dollar könnten zum Teil mit den Gebühren für die Zertifizierung als „Made for i“ zusammenhängen.

Mittels AirPlay-Verbindung, zum Beispiel zu einem Apple TV, könnt ihr aus iPhone oder iPad sogar eine richtige Spielekonsole machen. Controller for All ist im ModMyI-Repository für 1,99 US-Dollar (derzeit knapp 1,50 Euro) erhältlich. SixPair könnt ihr kostenlos herunterladen.

Controllers for All - iOS 7 game controller support for PS3 controllers.

(via heise.de)

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung