Verkaufszyklus des iPad ähnelt eher Mac als iPhone

Julien Bremer 3

Der natürliche Produktzyklus des iPad ähnelt eher dem eines Mac, als dem eines iPhone. Nach einer Untersuchung von Consumer Intelligence Resaerch Partners (CIRP) kaufen sich Nutzer alle 2 bis 4 Jahre ein neues Tablet von Apple.

Die Studie von CIRP, die heute bei Fortune erschienen ist, befasst sich mit dem Produktzyklus des iPad und was die Anwender nach der Benutzung mit ihren Geräten machen: Verkaufen? An Familienmitglieder oder Freunde weitergeben? Oder einfach behalten? Dafür wurden 2.000 Menschen gefragt, die sich im vergangenen Jahr ein iPhone, iPad oder Mac gekauft haben.

Nach Auswertung der Daten heißt es in der Studie, dass das iPad eher wie ein Mac als ein iPhone gekauft wird. Demnach kaufen sich die Kunden nach zwei bis vier Jahren einen Nachfolger ihres Tablets. Für Apple wäre es natürlich schöner, wenn der Produktzyklus des iPads eher dem eines iPhone ähneln würde. Im Durchschnitt kauft sich der iPhone-Nutzer nach zwei Jahren ein neues Modell. Das liegt an den Vertragslaufzeiten der Mobilfunkanbieter, die normalerweise zwei Jahre beträgt. Mit einer Vertragsverlängerung oder einem Anbieterwechsel geht häufig auch ein neues Telefon einher.

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Apple Event Herbst 2014: Produkte und ihre Wahrscheinlichkeiten

Produktzyklen iPad
Weiterhin wurde in der Studie untersucht, was die Nutzer mit ihren Geräten machen, nachdem sie ein neues Modell erworben haben. Demnach ist beim iPad die Bereitschaft wesentlich größer, es in der Familie zu behalten oder an Freunde weiterzugeben, als beim iPhone. Das iPhone hingegen wird etwas häufiger weiterverkauft. Erstaunlich ist, wie viele ihre alten Produkte einfach behalten und entweder als Zweitgerät nutzen oder einstauben lassen.

Produktzyklen 02
Außerdem befragte das Institut die Probanden danach, wie schnell sie ihr Gerät ersetzen würden, wenn es ihnen gestohlen wird oder kaputt geht. 80 Prozent der Befragten würden ihr altes Gerät innerhalb der ersten beiden Tage ersetzen. Beim iPad ist es lediglich etwas mehr als die Hälfte. Klar, die meisten brauchen ihr Telefon jeden Tag und daher muss es so schnell wie möglich ersetzt werden. Beim Tablet ist ein Verlust zwar auch ärgerlich, aber der Ersatz ist nicht ganz so dringend.

Produktzyklen 03
Wenn du zukünftig keine News verpassen willst, dann like uns auf Facebook oder folge uns auf Twitter. Damit bist du immer auf dem neuesten Stand.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung