Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Alle Artikel zu Apple iPad Air

  • Office-Apps fürs iPad: Alternativen zu Pages, Numbers, Keynote

    Office-Apps fürs iPad: Alternativen zu Pages, Numbers, Keynote

    Office-Dokumente auf dem iPad könnt ihr mit einer Reihe verschiedener Apps bearbeiten und verwalten. Für Text, Tabelle und Präsentation stehen neben Pages, Numbers und Keynote auch Alternativen zur Verfügung. Zwei davon haben wir uns genauer angesehen.
    Flavio Trillo
  • iPad-Gerüchte: iPad 5 im September, iPad mini 2 erst zu Weihnachten

    iPad-Gerüchte: iPad 5 im September, iPad mini 2 erst zu Weihnachten

    Angesichts dessen, dass Apple 2012 das iPad 4 zusammen mit dem iPad mini präsentierte, käme es nicht überraschend, wenn dieses Jahr das iPad mini 2 und das iPad 5 zeitgleich erschienen. Angeblich soll das zweite iPad mini aber erst einige Monate auf das große Gerät folgen.
    Florian Matthey
  • Corning Lotus XT: Neues Glas für besonders dünne LC- und OLED-Displays

    Corning Lotus XT: Neues Glas für besonders dünne LC- und OLED-Displays

    Der Glas-Hersteller Corning, der als Zulieferer für die Display-Gläser im iPhone und iPad gilt, hat mit Lotus XT eine neue Generation des „Lotus“-Glases für Smartphone- und Tablet-Displays veröffentlicht. Das material soll besonders gut für schnelle, dünne, helle und hochauflösende Displays geeignet sein.
    Florian Matthey
  • Wie bekomme ich OpenOffice auf das iPad?

    Wie bekomme ich OpenOffice auf das iPad?

    Eins gleich vorab: Es gibt keine OpenOffice App für das iPad! Es ist nicht so, dass man einen OpenOffice Download starten könnte, um damit auf dem, Apple-Tablet zu arbeiten. Allerdings gibt es natürlich trotzdem Lösungen, mit denen man die einzelnen Teile von OpenOffice zum Arbeiten auf den iPad nutzen kann. Wir erklären die notwendigen Schritte.
    Marco Kratzenberg
  • iPad Backup mit iTunes

    iPad Backup mit iTunes

    Das iPad ist ein kompletter, kleiner Computer. Allerdings lässt er eine richtige Festplatte vermissen und die Anschlussmöglichkeiten sind auch eingeschränkt. Das bedeutet also erst einmal, dass sämtliche wichtigen Daten auf dem iPad „gefangen“ sind. Als Hilfe für dieses Problem und generell als Verwaltungsprogramm für das iPad empfiehlt sich auf jeden Fall ein iTunes Download. Mit iTunes kann man nämlich nicht...
    Marco Kratzenberg
  • Das iPad an iTunes im WLAN

    Das iPad an iTunes im WLAN

    Mittlerweile dürfte WLAN in fast jedem deutschen Haushalt zum Standard gehören. Dadurch wird es natürlich leicht, sein iPad jederzeit ins Internet zu bringen. Dadurch kann man aber auch endlich sein Tablet mit der Steuerzentrale iTunes vernetzen und verschiedene Möglichkeiten der Sicherung und Steuerung nutzen. Ein iTunes Download ist ohnehin notwendig, wenn man z.B. seine Musiksammlung aufs iPad bringen will.
    Marco Kratzenberg