iPad Air 3: Angeblich vorerst kein neues Modell geplant

Holger Eilhard 19

Während vom iPad mini 4 in den vergangenen Wochen immer wieder angebliche Bauteile oder Zeichnungen aufgetaucht waren, ist über den Nachfolger des iPad Air 2 wenig bekannt.

iPad Air 3: Angeblich vorerst kein neues Modell geplant

Zum einen könnte dies bedeuten, dass Apple beispielsweise am Äußeren eines möglichen iPad Air 3 keine Änderungen im Vergleich zum Vorgänger vornimmt und daher keine Leaks von Gehäuseteilen möglich sind. Schenkt man jedoch DigiTimes glauben, deren Vorhersagen rund um Apples kommende Produkte mit Vorsicht zu genießen sind, plant das Unternehmen aus Cupertino aktuell keinen Nachfolger des iPad Air 2.

Aus Lieferantenkreisen will DigiTimes nun gehört haben, dass sich Apple auf ein Update des iPad mini beschränkt. Dies soll, wie bereits zuvor berichtet, ebenfalls nur ein kleines Update sein. Neben einem Inneren, dass die neuen Multitasking-Fähigkeiten von iOS 9 ermöglicht, soll das Äußere einem geschrumpften iPad Air 2 entsprechen.

Als nächster Termin für eine mögliche Vorstellung wird der 9. September gehandelt. Im Rahmen der Präsentation des iPhone 6s wird das neue iPad mini sowie ein neuer Apple TV erwartet.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link