iPad-Gerüchte: Kein neues iPad Air in diesem Jahr, in Zukunft kein iPad mini mehr

Florian Matthey 14

Dieses Jahr soll ein 12,9-Zoll-„iPad Pro“ oder „iPad Plus“ erscheinen – wahrscheinlich im Herbst. Jüngsten Gerüchten zufolge soll es allerdings kein neues Modell des iPad Air geben. Dafür werde ein neues iPad mini erscheinen – das dann aber das letzte seiner Art sein könnte.

iPad-Gerüchte: Kein neues iPad Air in diesem Jahr, in Zukunft kein iPad mini mehr
Bildquelle: Apple.

Die Website Economic Daily News (via Mac Rumors) will über den Analysten Liaoxian Li erfahren haben, dass Apple dieses Jahr kein neues Modell des iPad Air vorstellen werde. Stattdessen plane das Unternehmen „nur“ die Einführung des neuen 12,9-Zoll-iPad und ein neues Modell des iPad mini. Letzteres hatte im letzten Jahr nur ein kleineres Update erhalten, das sich in erster Linie auf den Touch-ID-Fingerabdrucksensor beschränkte; dieses Jahr könnte Apple beispielsweise einen neuen Apple-AX-Chip integrieren.

Der Grund dafür, dass Apple kein neues iPad Air veröffentlichen werde, liege darin, dass Apples Produktions-Partner Foxconn sich ganz auf die Herstellung des großen „iPad Pro“ oder „iPad Plus“ konzentrieren solle. Ein neues iPad Air sei dann für 2016 zu erwarten.

Interessant ist aber vor allem eine weitere Vorhersage des Berichts aus Asien: Das diesjährige iPad mini könnte das letzte iPad in dieser Größe sein, das Apple veröffentlichen werde. Das käme einerseits überraschend, ließe sich andererseits aber damit begründen, dass Tablets in jüngerer Zeit gegen „Phablets“, also größere Smartphones wie auch das iPhone 6 Plus zu kämpfen hatten. Es könnte also durchaus sein, dass Apple sich auf die Tablets konzentrieren möchte, die ein größeres Display als Alleinstellungsmerkmal gegenüber Smartphones haben.

Die Economic Daily News lag mit ihren Vorhersagen in der Vergangenheit allerdings auch einmal daneben; die Gerüchte sind also mit Vorsicht zu genießen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link